Weitere Artikel
Coaching- Anna Löw

Keine soliden Geschäfte ohne Smalltalk

„Soll ich mit belanglosem Blabla erfolgreicher denn je Geschäfte abschließen?“ „Oberflächliche Floskeln über das Wetter – wie können die meine Geschäftskontakte verbessern?“ Diese oder ähnliche Fragen tauchen immer wieder in meinen Seminaren auf. Und ich sage Ihnen: „Nur durch Smalltalk kommen Sie zum Erfolg. Er macht die Kommunikation nicht nur leichter, sondern häufig erst möglich. Smalltalk ist die unentbehrliche Brücke, um in Kontakt zu treten und ebnet den Weg zu anhaltenden (Geschäfts-)Beziehungen.“

Gekonnter Smalltalk ist gewinnend
Smalltalk dient dazu, eine gute Stimmung zu erzeugen. Das gilt sowohl beim ersten Kennen lernen, als auch bei jeder erneuten Begegnung. Wenn sich Ihr Gesprächspartner mit Ihnen wohl fühlt, schenkt er Ihnen automatisch mehr Vertrauen und Verbindlichkeit.

Gewinnenden Smalltalk kann jeder lernen und für sich anwenden. Gekonnter Smalltalk macht Sie zudem unangreifbar, wenn Sie seine Regeln beherrschen und seine Grenzen kennen.
Smalltalk folgt klaren Regeln

Wenn Sie folgende Tabus meiden, sind Sie auf der sicheren Seite: - Tod - Kritik an Anwesenden - Krankheit - direkte Schuldzuweisungen - Politik - Rassenfragen - Religion - Katastrophen

Wählen Sie lieber folgende Themen: - Kunst - Künstler/Prominente - Sport - Architektur - Urlaub /Reisen - Tiere - Filme/Literatur -und natürlich das Wetter...

Achten Sie darauf, dass Ihr Thema Verbindung schafft und viele Menschen anspricht. Smalltalk-Themen entstammen dem Alltag und sind grundsätzlich positiv besetzt. Wer Haustiere hat, weiß wie leicht darüber ein freundliches Gespräch entsteht. Allgemein sehr beliebt sind auch sportliche Ereignisse.
Smalltalk gehört zu jeder Kommunikation

Smalltalk wendet jeder von uns im Alltag an, sogar und gerade in unseren engsten Beziehungen. Smalltalk bedeutet Kontakt halten und Überprüfen, was man in diesem Moment miteinander zu tun hat. Fast jedes private Gespräch beginnt mit Smalltalk. Das gleiche gilt auch für unsere Geschäftsbeziehungen. Denn wer leicht mit Ihnen reden kann, fühlt sich verstanden und gut bei Ihnen aufgehoben.

Ein Beispiel aus meinem Geschäftsleben
Einem Neukunden musste eine schlechte Nachricht überbracht werden: Die bereits produzierten Funkwerbespots mussten unter Mitwirkung des Geschäftsführers neu aufgenommen werden. Statt wie erwartet mit dem Leiter der Werbeabteilung zu sprechen, wurde ich zum Büro des besagten Geschäftsführers geleitet.

Den richtigen Ton treffen
Durch die mir vorliegenden Radiospots wusste ich, dass mein Gesprächspartner genau wie ich aus Hessen stammt. Einige verbindende Worte über unsere schöne Heimat verschafften mir sofort Sympathie. Wir konnten gemeinsam lachen und das schwierige Thema erschien in einem anderen Licht. Den richtigen Auftakt für ein Gespräch zu finden setzt aktives Zuhören voraus. Wahrnehmen: Mit wem spreche ich? Wo gibt es eine Verbindung zwischen meinem Gegenüber und mir? Eine freundliche, taktvolle Ansprache verhindert das „Mit-der-Tür-ins-Haus-fallen“.

Mit Smalltalk schneller zum Wesentlichen kommen
Mit dem richtigen Smalltalk schaffen Sie Raum, um eine emotionale Verbindung herzustellen. In der oben genannten Situation war schnell der Funke übergesprungen. Und so konnten wir umgehend zum Geschäftlichen übergehen. Der Neukunde wurde zum Großkunden und die beschwingten Geschäftsbeziehungen wurden durch den respektvollen Smalltalk getragen.

Die Kunst der Leichtigkeit macht Spaß
In meinen Ein-Tages-Seminaren nähern wir uns unterhaltsam den Regeln und Techniken für ein riesengroßes Feld. Sie lernen die Kunst, den richtigen Ton zu treffen. Sie vermeiden unangenehme Sprachlosigkeit. Sie können ab sofort Gespräche elegant führen und bei Bedarf taktvoll beenden. Nehmen auch Sie es sportlich und bauen Sie eine effektive Aufwärmphase in Ihre Gespräche ein.

Co-Autorin des Textes: Petra Rehder

(Anna Löw)


 


 

Anna Coaching
Berlin
Coaching
Körpersprache
ALMASTEP
Smalltalk
Business

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anna Coaching" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: