Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Kultur & Events
Weitere Artikel
Timeless Audrey Berlin

Klaus Wowereit und Sabine Christiansen zu Gast bei Timeless Audrey

Auf einem Rundgang durch die Ausstellung „Timeless Audrey“ im Berliner Hauptbahnhof haben sich heute Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Fernsehmoderatorin Sabine Christiansen ein Bild vom facettenreichen Leben Audrey Heppurns gemacht.

Wowereit und Christiansen waren begeistert: Für Wowereit ist die Ausstellung ein absolutes „Muss“. Christiansen schätzte vor allem die familiäre Atmosphäre der Heppurn-Ausstellung, die durch viele persönliche Gegenstände, Fotos oder Kleidungsstücke der Schauspielerin entsteht.

Audrey Heppurn war nicht nur eine Ikone des Films und der Mode, sondern engagierte sich als UNICEF-Sonderbotschafterin viele Jahre für Kinder. Auch Sabine Christiansen ist Botschafterin für UNICEF und freute sich, dass der Reinerlös der Ausstellung UNICEF und dem „Audrey Hepburn Children’s Fund“ zu Gute kommt.

Klaus Wowereit und Sabine Christiansen gaben heute den Startschuss für die Internet-Aktion „be audrey“, zu Gunsten von UNICEF und des „Audrey Hepburn Children’s Fund“. Dabei geht es um die Anerkennung ihres Wirkens für humanitäre Ziele, um eine Identifikation mit ihrer Person, aber auch um den Spaß dabei zu sein. Porträtfotos von Internet-Nutzern aus der ganzen Welt können zu Mosaiksteinen eines einmaligen Audrey-Hepburn-Bildes werden. Die Porträtfotos der beiden Prominenten sind die ersten Mosaiksteinchen dieses Bildes.

(Redaktion)


 


 

Berlin
Timeless Audrey
Audrey Heppurn Ausstellung
Klaus Wowereit
Sabine Christiansen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: