Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Call Center World

Kongressmesse schließt mit Besucherrekord

Die internationale Kongressmesse CallCenterWorld verzeichnet zu ihrem zehnten Jubiläum einen Teilnehmerrekord von 7.200 Kongress- und Messebesuchern. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 11 Prozent. Positive Bilanz auch bei den Ausstellern: 230 Aussteller (2007: 214) aus Deutschland, Bulgarien, Finnland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, Schweden, der Schweiz, der Türkei und den U.S.A präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen auf einer ausgebuchten Messefläche von 7.300 qm. Die insgesamt viertägige CallCenterWorld fand vom 18. bis 21. Februar im Estrel Convention Center in Berlin statt.

"Der Grund für die positive Entwicklung der CallCenterWorld liegt sicherlich in der Verknüpfung von hoher inhaltlicher Kompetenz bei der Konzeption des Kongresses und professioneller Gestaltung der Messe", so Sigrid Bauschert, Vorstand des Veranstalters Management Circle. Das Motto der diesjährigen CallCenterWorld lautete: "Am Puls des Kunden: Flexibel – leidenschaftlich – unverzichtbar!". Rund 70 Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft präsentierten in zahlreichen Vorträgen, Fachforen und Workshops aktuelle Trends und Themen rund um den professionellen Kundenkontakt, darunter aus den USA der Marketingexperte und renommierte "CRM-Guru" Don Peppers.

Zu den weiteren Highlights zählte das so genannte "LiveCallCenter", das auf mehr als 400 qm Ausblick auf künftige Call Center-Trends und Einblicke in die Arbeit von Agents unter realen Bedingungen bot. Als Gäste im LiveCallCenter durften die Initiatoren am zweiten und dritten Messetag die Mitglieder des Bundestags Lothar Binding (SPD), Carsten Müller (CDU) und Dirk Niebel (FDP) begrüßen.

Jubiläums-CAt-Awards verliehen Ein Höhepunkt der CallCenterWorld in Berlin ist jährlich auch die Verleihung des CAt-Award für die erfolgreichsten Call Center Manager aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Management Circle verleiht diese Auszeichnung gemeinsam mit dem Fachmagazin Call Center Profi.

Für Deutschland konnte Joachim Priessnitz den Preis entgegen nehmen. Der Call Center-Manager des Stöver Service Centers hat erfolgreich einen neuen Sortimentsbereich eingeführt und sein Team von der reinen Bestellannahme in Richtung aktiver Vertrieb entwickelt.

Max Walzl wurde als CAt-Award-Gewinner für Österreich gekürt. Der Director Customer Management bei der ASFINAG Maut Service überzeugte die Jury mit einem hervorragenden Change Management. Walzl hat es geschafft, aus dem Call Center des vormals privaten Mautbetreibers EUROPPASS nach der Übernahme durch die staatliche ASFINAG ein neu strukturiertes Contact Center zu entwickeln.

Für die Schweiz erhielt Dinis Mendes die begehrte Trophäe. Der Call Center-Manager bei Schindler Aufzüge hat den Störungsdienst erfolgreich aus 13 regionalen Geschäftsstellen in einem zentralen Call Center gebündelt und die so wichtige Schnelligkeit durch automatisierte Alarmierungsprozesse deutlich ausgebaut.

2009 findet die CallCenterWorld vom 16. bis 19. Februar erneut im Estrel Convention Center in Berlin statt.

(Redaktion)


 


 

Call Center World
Kongress
Berlin
Besucher
Fachmesse

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Call Center World" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: