Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Berliner Kultreinrichtungen

Konjunktur für Kultur

Neben den bereits in dieser Legislaturperiode beschlossenen 450 Millionen Euro werden im Rahmen des heute vom Senat verabschiedeten Konjunkturprogramms weitere 25 Millionen Euro in die Sanierung von Berliner Kultreinrichtungen fließen.

Kulturstaatsekretär André Schmitz: „Mit über 25 Millionen Euro ist die Kultur auch in diesem Investitionsprogramm sehr gut vertreten. Damit unterstreicht der Senat erneut die gewachsene Bedeutung der Kultur als Image- und Standortfaktor für die Entwicklung Berlins.“

Zu den von energetischen Sanierungsmaßnahmen profitierenden Einrichtungen gehören unter anderem die Deutschen Oper (6,4 Mio. €), die Amerika Gedenkbibliothek (2,2 Mio. €), die Schaubühne (1,5 Mio. €), der Hamburger Bahnhof (1,5 Mio. €), der Friedrichstadtpalast (1,4 Mio. €), das Deutsche Theater (1,7 Mio. €), das Bauhaus Archiv (1,45 Mio. €) und das Theater an der Parkaue (1,3 Mio. €).

(Redaktion)


 


 

André Schmitz
Berliner Kultreinrichtungen
berlin
Konjunkturprogramm
Sanierung
Kultur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "André Schmitz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: