Weitere Artikel
Steuer-Tipp, Marianne Kleppeck

Leistungsbeschreibung wegen Vorsteuerabzug

Der Bundesfinanzhof hat ganz aktuell im Oktober 2008 geurteilt, dass nur eine korrekte Leistungsbeschreibung einen Vorsteuerabzug gewährt. Dies bedeutet, dass der Hinweis für z.B. Beratung und Kontrolle nicht ausreicht.

Es müssen konkrete zusätzliche Angaben aufgeführt werden, aus denen sich die Art der Leistung und deren Umfang präzisieren lässt, z. B. durch Hinweis auf die vereinbarte Leistungsbeschreibung oder einen bestimmten Vertrag.

Wenn also nicht der Rechnungstext absolut eindeutig die Leistung identifizieren lässt, muss ein unmissverständlicher Hinweis auf ergänzende Vertrags- oder Geschäftsunterlagen gegeben sein.

(Marianne Kleppeck)


 


 

Leistungsbeschreibung
Vorsteuerabzug
Steuer-Tipp
Marianne Kleppeck

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Leistungsbeschreibung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: