Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle
Weitere Artikel
  • 09.09.2016, 11:40 Uhr
  • |
  • Berlin
LIFESTYLE / BERTELSMANNPARTY 2016

Blade mit Blubb: Politik, Wirtschaft, Stars und Entertainment bei der "Bertelsmann Party 2016"

Mehr als 800 Prominente aus Politik, Wirtschaft und Entertainment kamen zu der großen 'Bertelsmann Party 2016': darunter auch Verona Pooth und Wesley Snipes.

Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann freute sich auf namhafte Gäste bei der "Bertelsmann Party 2016" am Donnerstagabend in Berlin. Unter dem Motto "Das neue Bertelsmann" wurden dabei die nunmehr acht Unternehmensbereiche des Konzerns unterhaltsam und vielseitig auf allen Etagen der Hauptstadt-Repräsentanz Unter den Linden 1 präsentiert. Es begann mit dem Auftritt der etwa 800 prominenten Gäste aus Musik, Literatur, Fernsehen, Internet, Wirtschaft und Politik, auf die am roten Teppich ein Heer von Fotografen wartet. An dessen Ende heißen sie Liz Mohn und der Vorstandsvorsitzende Thomas Rabe willkommen. Da lässt sich sogar Hollywood gerne bitten. Zu den prominentesten Gästen gehörte gestern Abend Schauspieler Wesley Snipes. Der Hollywood-Stargast alias "Blade" war der Fotografen-Magnet in der Repräsentanz des Unternehmens Unter den Linden. Mitgebracht hatte ihn die "Blubb"-Werbeikone und Moderatorin Verona Pooth.

Das Party-Motto fand sich in Programm, Dekoration und Speisen wieder: Die Gäste konnten Streetfood und live zubereitete Burger des aus dem G+J-Foodmagazin "Beef" bekannten Grillspezialisten Christoph Brand genießen. Im Wintergarten lockten Strandkörbe, Gourmet-Eis und Urlaubslektüre der Buchverlagsgruppe Penguin Random House. Der Berliner Sushi-Meister Mr. Hai präsentierte seine beliebtesten Kreationen auf einer Eisbar, die sich in silber-blaue Installationen rund um Arvato-Services für Mode-E-Commerce einfügte. Monitore mit E-Learning-Kursen, Smoothies und vitaminreiche Süppchen aus übergroßen Spritzen verwiesen spielerisch auf medizinische Fortbildungsangebote der Bertelsmann Education Group. Auf einer BMG gewidmeten Etage liessen Starschnitte und Rampenlicht echtes Bühnen-Feeling aufkommen. Die Dachterrasse der Repräsentanz mit Blick über die historische Mitte Berlins gehörte schließlich der bunten Vielfalt an Programmmarken und digitalen Angeboten der RTL Group; dort lockte zu später Stunde auch ein Dancefloor.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, erklärte: "Das 'neue Bertelsmann' ist innovativ und kreativ. In den vergangenen Jahren sind viele neue Geschäfte entstanden, die den Unternehmergeist von Bertelsmann deutlich machen. Heute haben wir acht Unternehmensbereiche, die mit ihren Medien-, Service- und Bildungsangeboten international erfolgreich sind, gerade auch in der digitalen Welt. Dieses 'neue Bertelsmann' wollen wir unseren Gästen heute auf der Party zeigen."

Zu den prominenten Gästen zählten beispielsweise Sänger An­dreas Bourani, die Schauspieler Sophia Thomalla und Erol Sander, aus dem Sport Katharina Witt, die Moderatoren Thomas Gottschalk, Judith Rakers-Pfaff und Steffen Hallaschka sowie die Autorinnen Charlotte Link und Hatice Akyün. Aus der Politik begrüßte Liz Mohn Bundestagspräsident Norbert Lammert sowie das halbe Kabinett, angeführt von Vizekanzler Sigmar Gabriel und Finanzminister Wolfgang Schäuble. Auch Gesundheitsminister Hermann Gröhe, CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach und der Grünen-Chef Cem Özdemir schätzten die Atmosphäre der Medienparty.

Impressionen vom Roten Teppich und vom Party-Geschehen übertrug Bertelsmann per Live-Stream ins Internet. Außerdem waren diesmal fünf populäre, von der RTL-Group-Tochter Divimove vertretene YouTube-Talente vor Ort, um mit prominenten Gästen in Kontakt zu treten und ihren Followern von der Party zu berichten.

Weitere Infos und Fotos auf "Bertelsmann Party 2016"  sowie auf der Facebook-Seite von Bertelsmann  Facebook: @Bertelsmann @BertelsmannErleben. Instagram: bertelsmann_erleben. Twitter: @bertelsmann_DE

Über Bertelsmann : Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments. Mit 117.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 17,1 Mrd. Euro. Bertelsmann steht für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht erstklassige Medienangebote und innovative Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern. 

Martina Wagner

(Redaktion)


 

 

Bertelsmann
Party
Roten Teppich
Bertelsmann Education Group

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bertelsmann" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: