Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Kultur & Events
Weitere Artikel
  • 28.04.2017, 16:15 Uhr
  • |
  • Berlin
LIFESTYLE / KUNST

Alles so schön bunt hier: Gallery Weekend in Berlin für Freunde und Händler der schönen Künste

Vom 28. – 30. April 2017 präsentiert das Gallery Weekend Berlin Ausstellungen von etablierten sowie neu zu entdeckenden Künstlerinnen und Künstlern in 47 Berliner Galerien.

Das Gallery Weekend Berlin freut sich mit dem Zusammenspiel aus konzentrierten Einzelausstellungen, Berlinerlebnis und gesellschaftlichem Ereignis gemeinsam mit seinen Besuchern das Engagement der Galeristen an dem Ort zu feiern, an dem alles entsteht: in den Galerien.

Inzwischen kann das Gallery Weekend Berlin auf eine dreizehnjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken, die sich auch in dem diesjährigen Programm reflektiert: viele Galerien haben sich entschieden Künstler zu zeigen, mit denen sie eine langjährige Zusammenarbeit verbindet und die für wichtige Positionen im künstlerischen Diskurs stehen. Ebenso hat Malerei eine besonders hohe Präsenz im diesjährigen Programm – Künstlerinnen und Künstler aus mehreren Generationen verhandeln an einem der ältesten künstlerischen Medien sowohl Phänomene des digitalen Zeitalters als auch die reine Konzentration auf Farbe und Form. Unabhängig vom Medium bleibt ein Kennzeichen des Gallery Weekend Berlin die Entdeckung von jungen und in Europa weniger bekannten Künstlern. Damit setzt das Programm sowohl auf Kontinuität und Nachhaltigkeit innerhalb der produktiven Dynamik des Galerieraums, als auch auf überraschenden Dialog. 

Das Wochenende ist ein Fest der Galerien, bei dem ihre ganzjährige Arbeit ihren Höhepunkt findet. Die Entdeckung von Künstlern, die nachhaltige Zusammenarbeit und kontinuierliche, weltweite Vermittlung macht die Galerien zu der Anlaufstelle für Kuratoren, Kritiker, Sammler und Kunstinteressierte. Die Galerie als sozialen Ort ins Zentrum zu stellen ist seit Beginn ein wichtiges Anliegen der Veranstaltung – und so nehmen die ansässigen Galerien meist das Gallery Weekend Berlin zum Anlass, neue Räumlichkeiten zu eröffnen: in diesem Jahr die Galerien Esther Schipper und Mehdi Chouakri. Die Galerie ChertLüdde zeigt erstmals zum Gallery Weekend Berlin in ihren Räumen in der Ritterstrasse, die sie im letztem Jahr bezogen hat. In dem besonderen Kunstjahr 2017, in dem nach 10 Jahren wieder die documenta, die Biennale in Venedig und die Skulptur Projekte Münster innerhalb von zwei Monaten eröffnen, präsentieren sich die Galerien auf ein Neues als Ort des Austausches und Diskurses. Besonderer Dank gilt der großzügigen Unterstützung der beiden Gallery Weekend Berlin Partner Audemars Piguet und BMW. Audemars Piguet vertieft sein Engagement für zeitgenössische Kunst durch die Partnerschaft mit dem Gallery Weekend Berlin, und das bereits im vierten Jahr in Folge. 

BMW unterstützt von Beginn an das Gallery Weekend Berlin unter anderem mit einem exklusiven Limousinenservice. Die Ausstellungseröffnungen finden in allen teilnehmenden Galerie gemeinsam am Freitag, den 28. April 2017 von 18 – 21 Uhr statt. Am Samstag, den 29. April, und Sonntag, den 30. April sind die Galerien von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Mehr Informationen auf de Gallery Weekend Website

(Redaktion)


 

 

DieGalerie
Gallery Weekend
Künstlerinnen
April
Berliner Galerien
Galerienvon
Zusammenarbeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "DieGalerie" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: