Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle
Weitere Artikel
  • 01.12.2017, 14:30 Uhr
  • |
  • Berlin
LIFESTYLE / MEDIDATE

Mehr Brust und mehr Männer bei Schönheits-Operationen: MediDate verzeichnet Trends

Nach der aktuellen Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie vermeldet auch MediDate aus Berlin, wachsende Zahlen bei den Schönheits-Operationen: die Brust-OP ist nach wie vor an der Spitze.

Fast 340.000 Deutsche unterziehen sich jährlich aus ästhetischen Gründen einer Operation (Quelle: ISAPS). 17,5 % der Patienten sind mittlerweile Männer, wie die aktuelle Jahresumfrage der DGÄPC aufzeigt. Auch MediDate aus Berlin, Deutschlands führende Plattform für Lifestylechirugie, verzeichnet stetigen Zuwachs bei Schönheits-Operationen.Hier sind  Beauty-Op-Trends zu verzeichnen.

Die DGÄPC (Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie) hat die Ergebnisse ihrer jährlichen Befragung, die zu den wichtigsten Trendbarometern der Branche in Deutschland zählt, soeben veröffentlicht. Überraschend dabei: Nicht Brustvergrößerungen oder Fettabsaugungen sind die beliebteste OP der Deutschen, sondern Augenlidstraffungen. Unter den Patienten lassen jede achte Frau und jeder fünfte Mann ihre Augenpartien straffen.

Informationen von Suchmaschinen und Onlineportalen werden bevorzugt

Zudem ergibt die Befragung, dass das Internet mittlerweile die erste Anlaufstelle für Patienten ist, um sich über Ärzte zu informieren. 58,3 % nutzen Suchmaschinen wie Google oder Arztbewertungsportale, um ihren Arzt zu finden. MediDate (www.medidate.de) bietet bereits seit drei Jahren sein erfolgreiches Geschäftsmodell an. Per Telefon und Webseite erreichen das Unternehmen monatlich mehrere tausend Anfragen potentieller Patienten. Nico Kutschenko, Geschäftsführer von MediDate: „MediDate bietet Transparenz und Service in einem Markt, der bisher für Patienten nur schwer zu verstehen und zugänglich war. Unsere telefonische Kundenberatung erlaubt es Patienten, sich unverbindlich von zuhause aus zu informieren und nicht erst in eine Klinik gehen zu müssen. Denn wie die aktuelle Befragung auch zeigt, dienen rund 59 % aller Termine erst einmal rein der Beratung und Information.“

Bei MediDate sind Brust-Operationen weiterhin an der Spitze

Bei MediDate sieht er allerdings weiterhin Brust -OPs an der Spitze der beliebtesten OPs, allen voran die Brustvergrößerung, gefolgt von Fettabsaugungen und Augenlidstraffungen. „Insgesamt erhalten wir jährlich über 100.000 Anfragen von potenziellen Patienten. Auch wir merken in der letzten Zeit eine stärkere Nachfrage bei Männern.“, so Kutschenko. „Männer interessieren sich bei uns vorwiegend für Augenlidstraffungen, bei Frauen ist die Brustvergrößerung aber weiterhin klarer Spitzenreiter.“

Empfehlungen und Kundenfeedback bestimmen die Arztwahl

Behandlungserfolge und hohe Patientenzufriedenheit sind wichtiger als die Sichtbarkeit bei Google, resümiert der DGÄPC seine Umfrage. Mehr als die Hälfte der Patienten folgt Empfehlungen bei der Arztwahl. Dies bestätigt auch MediDate, wobei die meisten Patienten trotzdem zusätzlich Bewertungen und Meinungen im Internet heranziehen. „Ein guter Gesamtservice, von der Informationssuche, über die Beratung bis zur erfolgreichen Behandlung ist unerlässlich. Patienten sichern sich auch nach persönlichen Empfehlungen zunehmend über Erfahrungsberichte und Bewertungen im Internet ab. Daher sind das Feedback und die Bewertungen der Patienten für uns nicht nur nach jeder Behandlung, sondern bereits bei der Auswahl der Ärzte, mit denen wir zusammenarbeiten möchten, ein wichtiges Kriterium.“ resümiert Nico Kutschenko.

Anmerkung d. Red: Die Befragung der DGÄPC umfasst 3.400 Leute, ist also nur bedingt aussagekräftig. Da die DGÄPC auch nur entsprechende Fachärzte für Plastische & Ästhetische Chirurgie umfasst, werden Patienten die zum Beispiel zu anderen Fachärzten gehen, die die OPs zwar machen dürfen, aber nicht speziell dafür ausgebildet sind, nicht erfasst. Darunter fallen vor allem auch viele Billiganbieter und auch OPs im Ausland werden nicht erfasst. Gerade Preisempfindliche OPs wie Brust-OPs, Fettabsaugungen und Straffungen, die häufig auch bei ein jüngerem Publikum mit weniger Einkommen beliebt sind, sind in der Umfrage daher auch unterrepräsentiert. Insofern ist auch die Zunahme der Brust-OPs zu erklären - oder noch andere Trends bundes- oder europaweit.

 

(Redaktion)


 

 

Patienten
Befragung
MediDate
DG�PC
Fettabsaugungen
OPs
Augenlidstraffungen
Information. MediDate
Brust Op. Schönheitsoperationen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Patienten" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: