Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle
Weitere Artikel
  • 08.01.2018, 10:48 Uhr
  • |
  • Berlin
LIFESTYLE / UMFRAGE

2017 war für die meisten Deutschen gefühlt ein sehr gutes Jahr

Das belegen die regelmäßigen Wohlstandsmessungen von Ipsos Observer.

Ungeachtet von weltweiten Krisen und Kriegen, Terror im In- und Ausland oder zähen Verhandlungen um eine neue Bundesregierung lag der gefühlte Wohlstand der Deutschen das ganze Jahr 2017 hindurch auf einem sehr hohen Niveau. Das belegen die regelmäßigen Wohlstandsmessungen von Ipsos Observer. Der Nationale WohlstandsIndex für Deutschland (NAWI-D) zeigt, dass die Deutschen zufriedener als in den Vorjahren mit ihrer aktuellen ökonomischen Situation sind und die Sicherheit ihrer Einkommen mehr als zuvor gewährleistet sehen. Ebenso werden das persönliche Wohlergehen und das gesellschaftliche Umfeld positiver bewertet als in den Vorjahren.

Die Hälfte der Deutschen ist mit Wohlstand sehr zufrieden

Fasst man die verschiedenen Faktoren, die die Menschen mit Wohlstand in Verbindung bringen, zusammen, sind im Dezember 2017 51 Prozent der erwachsenen Deutschen mit ihrem Wohlstand sehr zufrieden, 34 Prozent relativ zufrieden und 15 Prozent sehr unzufrieden. Der Wert der sehr Unzufriedenen lag noch im Sommer 2012 bei 20 Prozent. Hans-Peter Drews, bei Ipsos Observer für die Studie zuständig, dazu: "Es gibt demnach einen nennenswerten Anteil an Bürgern, die nicht an der wirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands teilhaben, aber dieser Anteil sinkt. Nach Jahren rückgängiger Arbeitslosenquoten ist die Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes für die meisten geringer geworden. Sicherere Einkommen bedeuten, dass die meisten Bundesbürger mehr Geld in den Konsum, aber auch in die Vorsorge stecken können."

Wohlstandsmessung basiert auf für Bürger relevanten Kriterien

Der NAWI-D misst den Wohlstand anhand von Kriterien, die die Bürger selbst als relevant einstufen. Er ist also nicht wie das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ein Indikator für die Wirtschaftskraft eines Landes, sondern für das subjektiv empfundene Wohlergehen der Menschen.

Steckbrief NAWI-D

Im Frühjahr 2012 konzipierte Ipsos Observer gemeinsam mit Zukunftsforscher Prof. Dr. Opaschowski ein neues Wohlstandsbarometer als Basis für einen umfassenden Nationalen Wohlstandsindex für Deutschland (NAWI-D), das seitdem kontinuierlich quartalsweise erhoben wird.

Über Ipsos: Ipsos ist ein unabhängiges und innovatives Markt- und Meinungsforschungsinstitut. So bestimmen deren engagierten Forscher Marktpotenziale, zeigen Markttrends, testen Produkte, Werbung und Dienstleistungen, erforschen die Wirkung von Medien und geben der öffentlichen Meinung eine Stimme. Und das in 88 Ländern auf allen Kontinenten. In Deutschland beschäftigt Ipsos über 500 Mitarbeiter in Hamburg, Mölln, München, Frankfurt und Berlin. 

Mehr Informationen auf http://www.ipsos.de

(Redaktion)


 

 

Deutschen
Wohlstand
Ipsos Observer
Ipsos
Bürger
Wohlstandsmessung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutschen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: