Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle
Weitere Artikel
  • 11.01.2018, 14:39 Uhr
  • |
  • Berlin
LIFESTYLE / WIRTSCHAFT

BYHOURS: So optimieren Hotels ihre Auslastung

BYHOURS ist die erste Online-Buchungsplattform für sogenannte Microstays - stundenweise Kurzaufenthalte in Hotels.

BYHOURS  ist die erste Online-Buchungsplattform für sogenannte Microstays - stundenweise Kurzaufenthalte in Hotels. Das Portal bietet bei der Buchung eines Hotelzimmers drei verschiedene Pakete von 3, 6 und 12 Stunden mit frei wählbaren Ein- und Auscheckzeiten an. Hotels können durch Microstays ihre Leerstände minimieren und somit die Auslastung optimieren, während Gäste Hotels flexibel und günstig nutzen können. Angepasst an die Bedürfnisse der Gäste, befinden sich die angebotenen Hotels in den Innenstädten, sowie in unmittelbarer Nähe von Flughäfen, Bahnhöfen und Krankenhäusern.

Ein Microstay ist eine Buchungsart von Hotelzimmern für einen Zeitraum von weniger als 24 Stunden mit frei wählbaren Ein- und Auscheckzeiten. Dieser Service von BYHOURS kann bequem und flexibel über die Webseite oder die BYHOURS-App gebucht werden. Hierfür muss der Gast den Zielort, das Datum und das gewünschte Stundenpaket auswählen und kann anschließend eines der verfügbaren Zimmer buchen. Eine kostenlose Stornierung ist bis zu 24 Stunden vor dem Check-In möglich.

Flexibilität und Kostenersparnis für Hotelgäste
Ob zur Überbrückung von Wartezeiten oder zur Nutzung als temporäres Office: Für Hotelgäste ermöglicht der Service von BYHOURS eine flexible Anpassung ihres Aufenthalts an die eigenen Bedürfnisse sowie eine deutliche Kostenersparnis, da der Gast lediglich für die Zeit bezahlt, die er im Hotel verbringt. Diese liegt gegenüber einer Zimmerbuchung für einen Tag bei bis zu 70 Prozent. Somit werden die Bedürfnisse sowohl von Geschäftsreisenden als auch von privaten Urlaubern bedient. Trotz der verkürzten Aufenthaltszeit kommen Gäste in den vollen Genuss angebotener Leistungen, wie etwa der Benutzung des Fitnessstudios oder des Spa-Bereichs.

Optimierung der Zimmerauslastung
BYHOURS bietet der Hotelindustrie durch das nutzungsbasierte Bezahlmodell eine ganz neue Möglichkeit, die Auslastung von Hotels zu optimieren und die Wirtschaftlichkeit zu steigern. Hotels minimieren durch die Kooperation mit BYHOURS Leerstände und steigern den Umsatz auch bei maximaler Auslastung, da Zimmer mehrfach am Tag belegt werden können.

Die Idee zu BYHOURS entstand als der Hotelier Guillermo Gaspart auf den Unternehmer Christian Rodríguez traf. Während des Gesprächs, stellte Rodríguez die Frage, warum der Gast in einem Hotel die Check-in-Zeit eigentlich nicht selbst bestimmen kann und ein Zimmer mindestens für einen Tag buchen muss. Da es zu diesem Zeitpunkt noch kein vergleichbares Geschäftsmodell existierte, entstand schnell die Vision von einer Plattform zur Buchung von Microstays und führte letztendlich zur Gründung von BYHOURS. “Nach dem erfolgreichen Start von BYHOURS in Spanien haben wir relativ schnell erkannt, was für einen Wert auch der deutsche Markt für uns hat. In kürzester Zeit haben wir es geschafft unsere Plattform für Deutschland aufzubauen. Inzwischen haben wir bereits mehr als 400 Partnerhotels in den größten Städten Deutschlands und unser Angebot wächst stetig”, so Guillermo Gaspart, Mitgründer und Geschäftsführer von BYHOURS.

Über BYHOURS

BYHOURS (www.byhours.de) ist die erste Online-Buchungsplattform für sogenannte Microstays - Kurzaufenthalte in Hotels. Bei der Buchung eines Hotelzimmers über das Portal können Kunden die Dauer des Aufenthalts sowie Ein- und Auscheckzeiten frei wählen. Hotels können durch Microstays ihre Leerstände minimieren, während Gäste Hotels weitaus flexibler und günstiger nutzen können, als bislang. Derzeit lassen sich über BYHOURS Microstays in über 2.500 Hotels in 50 Ländern buchen. Das 2012 in Barcelona von von Christian Rodríguez und Guillermo Gaspart gegründete Unternehmen richtet sich mit seinem Angebot überwiegend an Geschäftsleute und Reisende und ist Vorreiter im Bereich Pay-per-Use für Hotels in Europa, Lateinamerika und im Nahen Osten.

Download der BYHOURS-App: Apple App Store / Google Play Store

(Redaktion)


 

 

Hotelgäste
BYHOURS
BYHOURSMicrostays
Buchung
Bedürfnisse
Hotelzimmern
Kurzaufenthalte
Geschäftsleute
Gast
Auslastung
Einund Auscheckzeiten
BYHOURS Leerstände
Guillermo Gaspart

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hotelgäste" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: