Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
  • 12.11.2018, 15:01 Uhr
  • |
  • Berlin
LOKALE WIRTSCHAFT

Berlin wird smart: Hauptstadtmesse belektro vernetzt Elektrobranche in der Region Nordost

Insgesamt 13.543 Branchenvertreterinnen und Branchenvertreter waren vom 6. bis 8. November bei der Messe Berlin zu Gast.

Sie informierten sich über die neuesten Technologien und intelligente Lösungen von rund 250 Ausstellern aus zehn Ländern in den Bereichen Smart Home, vernetzte Gebäudetechnik, innovativen Lichttechniken, Elektromobilität und weiteren Branchenthemen.

Der Themenmix kam bei den Fachbesuchern gut an. Dies zeigt sich auch in der hohen Bereitschaft, die Messe weiterzuempfehlen. Bei der Besucherbefragung lag diese bei über 96 Prozent und konnte damit nach 83 Prozent Weiterempfehlungsbereitschaft auf der belektro 2016 nochmal kräftig ausgebaut werden. Auch bei den Ausstellern ist die Weiter-empfehlungsbereitschaft von 83 auf 86 Prozent angestiegen, wie die Ausstellerbefragung ergab. Besonders gut entwickelte sich demnach die Zufriedenheit mit dem geschäftlichen Ergebnis, die von 78 auf 86 Prozent angewachsen ist.

Karel Heijs, Geschäftsbereichsleiter des Veranstalters Messe Berlin zieht eine positive Bilanz: "Die Vernetzung von digitalen Technologien wird noch mehr zur Erfolgsgeschichte, wenn Industrie und Handwerk den Weg gemeinsam gehen. Nur wenn die einzelnen Akteure sich miteinander vernetzen, kann auch die technologische Vernetzung gelingen. Unser Anspruch als Veranstalter der belektro ist es, den passenden Rahmen für diesen Austausch zu geben. Dies ist uns in diesem Jahr gut gelungen."

Ein besonderes Augenmerk der belektro 2018 lag auf Informations- und Weiterbildungsangeboten. "Unser Programm ist bei der jungen Generation gut angekommen. Wir haben in drei Tagen über 1.000 E-Zubis auf der Werkstattstraße fortgebildet. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist das für unsere Branche ein gutes Zeichen", sagt Constantin Rehlinger, Geschäftsführer E|Handwerke Berlin/Brandenburg. Auch das Angebot für Gesellen ist bei der Zielgruppe hervorragend angekommen."

Ein positives Feedback gab es von vielen Besuchern zum 50 Seiten starken Neuheiten-Report, der an den Info-Countern in den Messehallen erhältlich war, genauso wie zum neuen Leitsystem für Besucher, bei dem ein rotes Icon alle Stände markierte, an denen eine der mehr als 80 Neuheiten ausgestellt wurden. Der Neuheiten-Report steht auf www.belektro.de/Presse/Neuheiten-Report zum Download bereit.

Die nächste belektro findet vom 3. bis zum 5. November 2020 auf dem Gelände der Messe Berlin unter dem Funkturm statt.


(Redaktion)


 

 

Neuheiten-Report
Ausstellerbefragung
Technologien
Weiterempfehlungsbereitschaft
November
Branchenthemen
Messe Berlin
Vernetzung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Neuheiten-Report" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: