Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft

Lokale Wirtschaft - Seite 2

Mitarbeiterführung

Führungskompetenzen richtig trainieren

Selbst in unsicheren, widersprüchlichen Kontexten sollte jemand, der führt, handlungsfähig bleiben: persönlich, situativ, strategisch – und das agil und digital. In ihrem „Handbuch Führungskompetenzen richtig trainieren“ zeigt das Autorentrio Uwe Reineck, Ulrich Sambeth undAndreas Winklhofer, wie sich das gut trainierbar lässt.  mehr…
Studie: Weiterhin großer Nachholbedarf bei der Digitalisierung

Personalwesen

Studie: Weiterhin großer Nachholbedarf bei der Digitalisierung

Die Mehrheit der Personalabteilungen hat noch immer erhebliche Defizite bei der Umstellung auf die Digitalisierung. Das ergab eine aktuelle Studie in sieben europäischen Ländern.  mehr…
Cyberangriffe haben eine neue Komplexität und Geschwindigkeit erreicht

IT & DIGITALES

Cyberabwehr setzt auf Künstliche Intelligenz

Unternehmen erhöhen ihre Investitionen in KI-Systeme zum Schutz vor der nächsten Generation von Cyberangriffen.  mehr…
ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut, Eberhard Weiblen (CEO Porsche Consulting), Dr. Peter Heiligensetzer (German Bionic Systems), Armin G. Schmidt (German Bionic Systems) und Oliver Blume (CEO Porsche).

GRÜNDER

Schwerstarbeit leichter gemacht: Deutscher Gründerpreis für Start-up German Bionic Systems

Start Ups wurden in dieser Woche in Berlin mit dem begehrten Deutschen Gründerpreis ausgezeichnet.  mehr…
Dr. Stefan Hussy ist neuer Hauptgeschaeftsfuehrer der (DGUV)

PERSONALIE

Neuer Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung

Zum 1. Juli 2019 übernimmt Dr. Stefan Hussy das Amt des Hauptgeschäftsführers der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Er folgt Herrn Prof. Dr. Joachim Breuer nach, der aus diesem Amt ausscheidet.  mehr…
BVDW-Vizepräsident Thomas Duhr

BVDW-Studie

DSGVO bremst Digitale Wirtschaft aus

Die 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO hemmt die Digitale Wirtschaft in Deutschland – jedes dritte Unternehmen hat seine digitalen Aktivitäten wegen der DSGVO eingeschränkt, 39 Prozent rechnen mit Umsatzeinbußen. Das geht aus einer aktuellen Mitgliederbefragung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft BVDW hervor.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: