Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
LOMBB

Das Programm der LOMBB

Am 10. Juni findet die erste LOMBB (Lokales Online Marketing Berlin Brandenburg) - Messe im Marshall Haus des Messegeländes Berlin statt.

Von 10.20 Uhr bis 17.40 Uhr ist im Kinosaal vom Marshall Haus ein umfangreiches Vortragsprogramm angedacht. Ab 18.00 Uhr startet ein Get-Together: “XING Berlin meets LOMBB” im Marshall-Haus bei freiem Eintritt.

Folgender zeitlicher Ablauf ist für die Referententhemen im Rahmen der LOMBB vorgesehen:

9.30 Uhr
Besuchereinlass

10.00-10.10 Uhr
Begrüßung

10.00-18.00 Uhr
Messe

Vorträge

10.20-10.50 Uhr
Dominik Kenzler, Mitglied der Innovationsagentur Dark Horse Innovation, referiert zum Thema "Gestaltung von Online Marketing mit Design Thinking": Erfahren Sie, wie Sie von der Entwicklung bis hin zur Nutzung von Produkten und Dienstleistungen im jeden Schritt Marketingwirkung erzielen können. Die Gestaltung der Erfahrung ihrer Kunden mit Ihrem Unternehmen verschafft Ihnen einen strategischen Vorteil. Um erfüllende, emotionale und unvergeßliche Erlebnisse zu schaffen, bietet Design Thinking einen nutzerorientierten und kosteneffektiven Innovationsprozeß.

11.10-11.40 Uhr
Thorsten Sprengel, SEO-Experte bei der internetwarriors GmbH, referiert zum Thema “Suchmaschinenmarketing unter besonderer Berücksichtigung lokaler Aspekte“: Monatlich bestellen 500.000 Menschen Ihre Pizza online, 2,6 Millionen suchen regionale Informationen auf Berlin.de, ca. 30% aller Suchanfragen in Deutschland haben einen lokalen Bezug; Tendenz steigend. Lokale Online Werbung steigert Geschäfts- und Filialumsätze. Studien bestätigen diese These. Findet man Ihre Website online? Lassen Sie Ihre Kunden mithilfe von Adwords, dem Store Locator auf Google Maps und lokalen Branchencentern wie Google Places davon profitieren.

12.00-12.30 Uhr
Roman Kaupert, Geschäftsführer der kaupert media gmbh, referiert zum Thema “Die Bedeutung regionaler Internetplattformen in Zeiten von Google & Co.“: Schon heute weiß Google alles und kennt sich dabei doch nicht aus. Twitter kennt jeder, aber nutzt es nicht. Bei Xing treffen Sie die Leute, denen Sie bisher erfolgreich aus dem Weg gegangen sind. Über Facebook erfährt man Neuigkeiten, die einen nicht interessieren. Google & Co. – Chance oder Risiko? Wenn Roman Kaupert in seinem Vortrag anhand praktischer Beispiele Erfolge und Misserfolge seiner Internetplattformen aufzeigt, profitieren Sie von seiner Erfahrung.

12.50-13.20 Uhr
Jan Heinemann, Digital Native und Social Media Manager, referiert zum Thema “Do you tube? (das update) – Videomarketing mit Fokus auf Virals & Youtube”: Eigentlich ist Videomarketing ein alter Hut- und doch ist das Thema immer noch spannend und mächtig. Jan Heidemann zeigt Insights in die Welt der Virals und die Möglichkeiten mit Videos Online Marketing zu machen.

13.50-14.20 Uhr
Stefan Wolpers, Social Media Experte und Gründer Twittwoch e.V. referiert zum Thema „Geld mit Twitter verdienen – Social Media Marketing für KMU“: Social Media Marketing ist in aller Munde, insbesondere jedoch Twitter und Facebook. In diesem Vortrag beleuchtet Stefan Wolpers die Möglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen, über Twitter mit potentiellen Kunden in Kontakt zu treten.

14.40-15.10 Uhr
Tilo Bonow, Inhaber und Geschäftsführer von piabo, referiert zum Thema “Absatzorientierte PR und Social Media”: Pfiffige Ideen, strukturiertes Vorgehen und authentische Kommunikation. Diese 3 Zutaten bringen auch Ihr Unternehmen, Ihre Marke in die Medien. Erfahren Sie, worauf es ankommt,um Ihre Zielgruppen zu erreichen. Lernen Sie anhand von konkreten Beispielen die Erfolgsfaktoren professioneller Öffentlichkeitsarbeit kennen.

15.30-16.00 Uhr
Constanze Buchheim
, Geschäftsführerin und Gründerin von i-potentials referiert zum Thema “Social Media und Personal: Wie man auch künftig noch gute Mitarbeiter findet”.

16.20-16.50 Uhr
Jan- Hendrik Senf
, Coach und Consultant für Effektivität & Effizienz in Social Media, referiert zum Thema “Social Media Monitoring leicht gemacht”: In Social Media finden täglich Aussagen und Diskussionen durch Nutzer zu Marken, Firmen und Produkten statt. Und zwar im Guten wie im Schlechten. Eventuell auch zu ihrem Unternehmen. Und zwar genau jetzt. Jan-Hendrik Senf zeigt, wie Sie dieses mit wenig Aufwand (und kostenlos) stets im Blick behalten können.

17.10-17.40 Uhr
Markus Hartlieb, Xing- Trainer/ Referent, spricht zum Thema “Nutzung des Online-Business-Netzwerks XING auf lokaler Ebene”

Eine komplette Übersicht über die involvierten Aussteller finden Sie auf der Internetseite der Veranstaltung: www.lombb.de.

Die begehrten Tickets können Sie kostenfrei nur über diesen LINK erwerben. Ansonsten sind die Tickets käuflich am Messetag zu erstehen.

Details zur Veranstaltung:
Zeit & Ort: 10. Juni 2010 / Marshall Haus Berlin
Einlass: 09.30 Uhr; Beginn: 10.00 Uhr; Ende: 18.00 Uhr
Ansprechpartner für die LOMBB-Messe:
Coskun Tuna
Berlin.Business-on.de
Spandauer Damm 71
14059 Berlin
Telefon : +49 (0) 30 689 755 56
Telefax : +49 (0) 30 689 755 58
E-Mail: c.tuna@business-on.de
Internetplattform: www.berlin.business-on.de

(Redaktion)


 


 

LOMBB
Vortragsprogramm
Referent
Marshall Haus
Markus Hartlieb
Jan-Hendrik Senf
Constanze Buchheim
Tilo Bonow
Stefan Wolpers
Jan Heinemann
Roman Kaupert
Thorsten Sprengel
Dominik Kenzler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "LOMBB" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: