Weitere Artikel
  • 07.06.2019, 16:52 Uhr
  • |
  • Offenbach
Management

Ohne Zwickmühlen geht es nicht

Kennen Sie die Tage, an denen man das Gefühl hat, eigentlich nur verlieren zu können? Ständig Entscheidungen treffen zu müssen, bei denen man zwischen Pest und Cholera wählen muss? Christian Lebrenz plädiert in seinem Buch „Das Dilemma mit den Dilemmas“ für einen entspannteren Umgang mit Unwägbarkeiten.

Willkommen in der Welt der Dilemmas, den Entscheidungen, bei denen wir uns zwischen gleich unangenehmen Alternativen entscheiden müssen und es keine befriedigende Lösung gibt. Diese Dilemmas sind aber kein Zeichen für schlechtes Management, sondern sie sind die Eintrittskarte, um überhaupt am Spiel als Manager teilnehmen zu können! Denn eine Organisation ohne Dilemmas gibt es nicht.

Da Zwiespalte unvermeidlich sind, sollten Sie ein entspannteres Verhältnis zu ihnen entwickeln, dabei hilft Ihnen der Ratgeber „Das Dilemma mit den Dilemmas“. Der Rat des Autors: „Hören Sie auf, sich selbst die Schuld für diese Zwickmühlen in die Schuhe zu schieben. Mehr noch: Wenn Sie Dilemmas schon nicht vermeiden können, ist es sinnvoll, möglichst viele Ansätze zu beherrschen, um Dilemmas in den Griff zu kriegen.“

Das Buch: Christian Lebrenz, „Das Dilemma mit den Dilemmas. Warum Zwickmühlen das Leben in Organisationen bestimmen und wie wir besser mit ihnen umgehen ...“, Metropolitan Verlag, ISBN 3961860262

(Redaktion)


 


 

Buch Dilemma
Management
Zwickmühlen
Entscheidungen
Christian Lebrenz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Buch Dilemma" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: