Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell Interviews
Weitere Artikel
Thomas Tjiang im Interview

Mehr als eine Million verkaufte easyCredit

EasyCredit ist eine Marke der TeamBank AG, die mehrheitlich der DZ Bank angehört. Von den Volksbanken und Raiffeisenbanken zählen bereits über 900 zu den Partnerbanken der TeamBank AG. Wer hier einen Kredit beantragt, bekommt somit einen easyCredit-Vertrag angeboten. Business-on.de sprach mit dem Pressesprecher der TeamBank AG, Thomas Tjiang, über das Produkt.

Berlin.Business-on.de: Herr Tjiang, vergeben Sie nur Konsumkredite oder haben Sie auch Geschäftskunden, die von Ihnen Kredite erhalten?

Thomas Tjiang: Wir verkaufen easyCredit sowohl an Privatkunden mit Einkünften aus nichtselbständiger Tätigkeit, z.B. Arbeiter oder Angestellte, als auch an Privatkunden mit selbständigen Einkunftsarten wie Freiberufler, Kleingewerbetreibende und Gesellschafter.

Berlin.Business-on.de: Sind alle Ihre Berater ausgebildete Bankkaufmänner bzw. -frauen?

Thomas Tjiang: Ja, fast alle easyCredit-Experten und Partnerbankenbetreuer sind ausgebildete Bankkauffrauen oder -männer. Durch die Spezialisierung auf das Segment Ratenkredite arbeiten zusätzlich einige Experten aus anderen Bereichen bei der Team Bank. In unseren Partnerbanken werden die Kunden ganz klassisch ausschließlich von Bankkauffrauen und –männern beraten.

Berlin.Business-on.de: Wie viele Kunden in Deutschland haben Ihr Angebot bis jetzt wahrgenommen und einen Kreditvertrag abgeschlossen?

Thomas Tjiang: Im Jahr 2007 haben 411.000 Kunden einen easyCredit gekauft. In diesem Jahr feierte die Team Bank, den Verkauf des 1-millionsten easyCredit.

Berlin.Business-on.de: Wie hoch ist das gesamte Kreditvolumen, das von Ihnen vergeben wurde?

Thomas Tjiang: Der easyCredit Bestand belief sich zum Jahresende 2007 auf etwa 4,7 Mrd. Euro.

Berlin.Business-on.de: Was passiert, wenn ein Kunde den Kredit nicht rechtzeitig zurückbezahlt?

Thomas Tjiang: Mit dem Fairness-Paket pflegen die easyCredit Experten auch in schwierigen Zeiten einen entgegenkommenden, verantwortungsvollen Umgang mit den Kunden. Dazu ein Beispiel: Wird ein Kunde während der Kreditlaufzeit arbeitslos, bietet ihm easyCredit in dieser Phase individuelle Möglichkeiten, kurz- und langfristige finanzielle Schwierigkeiten zu überwinden. Hierzu zählt das Aussetzen von zwei Raten oder die Reduzierung der Ratenhöhe, das heißt die effektive Verlängerung der Laufzeiten.

Berlin.Business-on.de: Was passiert bei einem Kreditausfall und in welchem Bereich liegt Ihre Ausfallquote?

Thomas Tjiang: Ein Kreditausfall liegt bei Kündigung des Kreditvertrags vor. Dieser Ausnahmefall tritt erst dann ein, wenn alle anderen Möglichkeiten, wie z.B. der Verzicht auf gerichtliche Maßnahmen ausgeschöpft sind. So sieht easyCredit bei Zahlung des pfändbaren Einkommens freiwillig von einer gerichtlichen Beitreibung der Schulden ab. Kommt es dennoch zu einer Kündigung des easyCredit wird dies der SCHUFA gemeldet und das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet. Auf Grund der kontinuierlichen Beratung der Kunden liegt die Ausfallquote bei easyCredit unter dem Marktdurchschnitt.

(Redaktion)


 


 

easyCredit
DZ Bank
Thomas Tjiang
TeamBank AG
Berlin
Kredit
Ausfallquote
Schufa
Volksbanken
Reiffeis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "easyCredit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: