Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell Seminare & Coaching
Weitere Artikel
Gesundheitswesen Berlin

Menschlichkeit als oberstes Gebot

Profitoptimierung, Ruhigstellung, Wundliegen ... – zahlreich sind die Vor­würfe gegen Krankenhäuser und Pflegeheime! Verunsicherung ergreift Patienten, Heimbe­wohner und die Angehörigen. Wenigen Schwarzen Schafen gelingt es immer wieder, eine ganze Branche in Misskredit zu bringen und unter Generalverdacht zu stellen.

Die Führungs­kräfte und Mitarbeiter/innen in ambulanten wie stationären Einrichtungen geraten schnell zwischen die Fronten: Wirtschaftliches, funktionales Denken auf Seiten der Betreiber – menschliche Bedürfnisse und Erwartung würdevoller, professioneller Betreuung bei kranken und alten Menschen.

Um die Menschen – Patienten, Heiminsassen, medizinisches bzw. pflegendes Personal und Führungskräfte – in den Mittelpunkt zu rücken, startet BPQ (Beratung – Pflege – Qualität) im Februar 2008 eine Weiterbildungsinitiative, die durch Experten unterschiedlicher Fachrich­tungen zur selbstbewussten und kompetenten Positionierung im Spannungsfeld von Erfolgs­druck, Humanität und öffentlicher Aufmerksamkeit verhilft.

Hausinterne bzw. offene BPQ-Seminare:

„Organisations- und Prozessoptimierung“ – nach der Prüfung ist vor der Prüfung! - Alles um den MDK - MDK-Prüfung konkret - Der Pflegeprozess - Arzneimittelmanagement

„Sozialkompetenz und Kommunikation“ – schneller Euro oder langfristiger Erfolg? - Kommunikation und Unternehmenskultur - Zeit- und Selbstmanagement - Teamfähigkeit und -kommunikation

„Dienstleistung verkaufen im Gesundheitswesen“ – Alleinstellung kultivieren! - Kunden- und Auftragsakquise – Verkaufsgespräche - Erfolgreicher Umgang mit Kunden und Partnern

Einen Überblick über alle offenen BPQ-Veranstaltungen des laufenden Jahres 2008 zeigt der Veranstaltungskalender unter www.beratung-pflege-qualitaet.de/.

Über Hülya Heinen:
Beraterin im Gesundheitswesen Großmachnower Straße 79 15834 Rangsdorf Telefon: 033708 / 928-901 Telefax: 033708 / 928-902

Hülya Heinen ist seit mehr als 20 Jahren im Gesundheitswesen tätig und konnte in verschiedenen Bereichen ihre unterschiedlichsten Erfahrungen im Umgang mit Patienten, Pflegepersonal, Krankenkassen, Medizinischer Dienst der Krankenkassen, Krankenhäusern und Stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen sammeln.

Beruflich war sie bisher: als Krankenpflegehelferin in diversen Fachabteilungen, als Krankenschwester in diversen Fachabteilungen als externe Pflegegutachterin für den MDK Hamburg, als Außendienstmitarbeiterin in der Medizintechnik, als stellv. Wohnbereichsleiterin und als Pflegedienstleitung tätig.

Ihre Aus- und Weiterbildungen umfassen: 1984 - Examinierte Krankenpflegehelferin 1989 - Examinierte Krankenschwester 1996 - European Certificate in Cardiovascular Perfusion 2000 - Fachkauffrau im Gesundheitswesen 2003 - Qualitätsbeauftragte 2004 - Staatlich anerkannte Krankenschwester für Leitungsfunktionen in Einrichtungen der Pflege im Gesundheits- und Sozialwesen 2005 - Qualitätsauditorin (TÜV)

Seit 2004 ist sie als Dozentin für Kaufleute im Gesundheitswesen und Altenpflege in Berlin/Brandenburg tätig. Darüber hinaus gibt sie Fortbildungsseminare für Führungskräfte und Qualitätsbeauftragte, Pflegesachverständiger sowie Gesundheits- und Pflegeberater. Die Dienstleistung umfaßt das gesamte Spektrum des Qualitätsmanagements im Gesundheitswesen nach ISO 9001 / KTQ / EFQM.

Außerdem unterstützt und berät sie Unternehmen bei Qualitätsdefiziten , führt Qualitätsaudits durch und erstellt Maßnahmekataloge. Erarbeitt oder überarbeitet und implementiert Qualitätsmanagementhandbücher.

(Redaktion)


 


 

Organisations- und Prozessoptimierung
Gesundheitswesen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Organisations- und Prozessoptimierung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: