Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Kultur & Events
Weitere Artikel
BALTIC FASHION AWARD

Baltisches Flair bei der Mercedes-Benz Fashion Week

Papercut in Kleiderform, neue Jeans für junge Helden und Strumpfhosen an Männerbeinen. Bei der Nominierungsgala des BALTIC FASHION AWARDs zeigten sich die Designer des baltischen Raumes ausgesprochen kreativ, witzig und mutig. Und gemeinsam in so einer Schau während der Mercedes-Benz Fashion Week waren baltische Designer noch nicht zu sehen. Die Preisträger des AWARDs 2009 auf der Insel Usedom präsentierten in Berlin ihre ausgezeichneten Kollektionen.

Neben Designern aus Estland (Britt Samoson, Publikumspreis), Litauen (Giedrius Paulauskas, Beste Herrenkollektion) und Lettland (Indra Salcevica, Bestes innovatives und visionäres Konzept) gehörten auch die Deutschen Doreen Schulz und Clara Leskovar (Beste Damenkollektion prêt-à-porter) zu den AWARD-Preisträgern 2009.

Ihre Show war der perfekte Rahmen für die Übergabe der Urkunden an den neuen Jahrgang, die Nominierten 2010. Die 14 Designer werden dann am 30.April und 1.Mai im Kaiserbädersaal Forum Usedom im Seebad Heringsdorf ihre Kollektionen der internationalen Jury und dem Publikum vorstellen. „Das, was wir bisher gesehen haben, ist sehr vielversprechend“, urteilt Jury-Mitglied und künstlerischer Leiter des AWARDs, Andrej Subarew. „Auch immer mehr bekannte und schon etablierte Labels sind dabei, für sie ist der AWARD offenbar ein erstrebenswerter Preis, bei dem sich Branchenakzeptanz und hohe Qualität verbinden.“

Die Nominierten erhielten ihre Urkunden aus den Händen des Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, Jürgen Seidel. Das Land unterstützt den internationalen Wettbewerb von Beginn an. “Wir freuen uns“, so Minister Seidel, „dass wir mit der Nominierungsgala während der Mercedes-Benz Fashion Week nun auch modische Akzente in der Hauptstadt setzen. Mecklenburg-Vorpommern profiliert sich damit weiter in der internationalen Modebranche.“

Für die „3 Kaiserbäder“ auf der Insel Usedom ist aus dem zunächst rein touristischen Event ein Branchentreffpunkt für die Kreativen des Ostseeraumes geworden.
Dietmar Gutsche, Tourismusdirektor: „Schon vor über 100 Jahren war Mode ein Thema auf Usedom für die reichen Berliner Frauen, die hier Urlaub machten. Heute sind wir der Laufsteg für die kreative Szene aus den Ostseeländern, und für unsere Gäste sind die Mode-Events ein höchst attraktives Angebot.“

Die Nominierungsgala des BALTIC FASHION AWARDs als Teil der Mercedes-Benz Fashion Week fand in luftiger Höhe in der Dachetage des DomAquarées statt.
Unter den Gästen waren zahlreiche Modefirmen, Textilunternehmen, Partner des BALTIC FASHION AWARD sowie prominente Schauspieler und Vertreter der Politik aus Berlin und Mecklenburg-Vorpommern.

Der BALTIC FASHION AWARD ist eine Veranstaltung der „3 Kaiserbäder“ Insel Usedom, unterstützt vom Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern und vom Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern.
Konzept und Realisierung erfolgen durch die Berliner Agentur Acksteiner Events in Zusammenarbeit mit dem Mode- und Grafikdesigner Andrej Subarew.

(Redaktion)


 


 

Mercedes-Benz Fashion Week
Nominierungsgala
BALTIC FASHION AWARD
AWARD
Designer
Kaiserbäder Insel Usedom

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mercedes-Benz Fashion Week" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: