Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
  • 22.02.2018, 11:30 Uhr
  • |
  • Berlin
MESSE BERLIN / BAUTEC

Fachkräftemangel im Baugewerbe: Bautec baut auf die Zukunft

Vom 20. bis zum 23. Februar findet die diesjährige internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik, die bautec, statt. 450 Aussteller aus 19 Ländern beschäftigen sich auf dem Messegelände Berlin mit den aktuellen Trends und Entwicklungen der Baubranche.

Laut Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Regula Lüscher, ist seit 2011 ist ein extremer Anstieg im Bauvolumen zu verzeichnen. Umso wichtiger ist es die internationale Bauchfachmesse zu nutzen neuste Entwicklungen und Innovationen kennenzulernen, um Projekte zu schließen und „gemeinsam die die Stadt von morgen zu gestalten“.

Zu den dringend zu diskutierenden Themen gehören der Fachkräftemangel, die Wohnungsnot in Ballungsräumen, Digitalisierung und gestiegene Energiestandards. Die Nachfrage ist groß, die Auftragsliste Berlins ist lang. Es werden nicht nur neue Wohnungen, besonders für einkommensschwache Bevölkerungsgruppen benötigt, sondern auch Schulen und Kitas. Eine mögliche Lösung, das serielle und modulare Bauen, soll auf der bautec thematisiert werden.

Die Messe bietet ein wichtiges Forum für Fachbesucher und Aussteller, um Lösungen für gutes, preiswertes und nachhaltiges Bauen zu finden. Doch obwohl sich das Baugewerbe über die steigende Auftragslage freut, gerät die tatsächliche Umsetzung ins Stocken. Immer mehr Mitarbeiter verlassen altersbedingt ihren Arbeitsplatz und es fehlt an neuen Fachkräften, die diesen einnehmen. Deswegen setzt sich die diesjährige bautec intensiv mit dem Thema Zukunft auseinander. Unter dem Motto „Volle Pulle Praxis für den Nachwuchs“ können sich interessiert Schüler und Studenten im Karriere-Center Informationsangebote einholen sowie an Wettkämpfen und Mitmachaktionen teilnehmen. Zusätzlich findet der SHK-Praxistag statt. Hier haben erfahrene Handwerker und Junggesellen die Möglichkeit sich über neuste und weiterentwickelte Produkte informieren zu können.

Passend zur aktuell laufenden Berlinale wird auch auf dem Messegelände ein Bär verliehen. Dieser hat allerdings nichts mit Film und Fernsehen zu tun, sondern gebührt den Siegern des zum ersten Mal verliehenen Innovation Awards. Welches Unternehmen hat die innovativsten Produkte und Systemlösungen entwickelt? Darüber stimmen die Besucher der Messe selbst ab und wählen dabei zwischen 18, von einer Fachjury bereits ausgewählten, Ausstellern und Mitausstellern den Sieger. Der bautec Bär wird schließlich am 23. Februar verliehen. 

 Mehr Informationen hier:

(Redaktion)


 

 

Bauen
Baugewerbe
Februar
Zukunft
Entwicklungen
Sieger
Bär

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aussteller" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: