Weitere Artikel
  • 07.09.2017, 12:18 Uhr
  • |
  • Berlin
MESSE BERLIN / IFA 2017

IFA 2017: Mehr Besucher, mehr Unterhaltung, mehr Ordervolumen, mehr Technik als weltweite Problemlösung?!

Global bedeutendster Branchentreffpunkt - Powerhouse of Innovations begeistert Besucher - IFA Global Markets erfolgreich eingeführt - Großartige Resonanz auf IFA Next. Ersetzt Technik immer mehr Mensch(lichkeit?), kann sie Welt-Probleme lösen?

Auf der IFA 2017 stellten wieder große Unternehmen ihre wichtigsten Neuheiten des Jahres vor – aber auch immer mehr kleinere Startups suchen das Publikum und ihre Käufer. Vieles von dem, was dort zu sehen ist, braucht kein Mensch. Auch Datenschutz und die Datensicherheit wird hier nicht problematisiert. Neue, (noch) schnelle Technik erfordert neue Datensammlerwut und akzeptiert Datenlücken (siehe Smart home). Das Meiste wird auch nicht die Umweltproblematiken oder – Flüchtlings- und Verteilungsprobleme in Kriegs- und Entwicklungsgebieten lösen: im Gegenteil. Der Technikchrott vermüllt und vergiftet immer mehr Entwicklungsländer (z.B. Afrika), deren Menschen dann hierher kommen um eben das wiederum zu kaufen / besitzen zu können. Aber es gibt auch Sinnvolles. Und wer die IFA als Riesen-Spielwiese fürs Elektronik-Business und als Technik-Bewunderungsschau betrachtet, der war hier richtig.

Die Innovationskraft und Markenvielfalt der IFA 2017 begeisterte gleichermaßen 253.000 Besucher. Getragen von einer erneut gestiegenen Fachbesucherzahl bei einem Anteil von mehr als 50% aus dem Ausland, gehen Industrie und Handel sehr optimistisch in die verkaufsstärkste Zeit des Jahres, das Weihnachtsgeschäft. 1.805 Aussteller präsentierten auf einer vermieteten Ausstellungsfläche von 159.000 Quadratmetern ihre neuesten Produkte. Mit einem erwarteten Ordervolumen von 4,7 Milliarden Euro endet die weltweit bedeutendste Messe für Consumer und Home Electronics am 6. September in Berlin.

"Die IFA hat auch 2017 ihre Funktion als Impulsgeber für die Märkte herausragend erfüllt. Vor der wichtigsten Verkaufssaison wurde mit dem erneut sehr hohen und gesteigerten Ordervolumen von 4,7 Milliarden Euro die Basis für ein positives Jahresendgeschäft gelegt. Dies spiegelt die positive Stimmung in den Märkten für Consumer Electronics und Home Appliances wider. Mit ihrer Vielzahl an Innovationen hat die IFA ihre Position als Weltleitmesse der beteiligten Branchen weiter ausgebaut", erklärt Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender des IFA Veranstalters gfu Consumer & Home Electronics GmbH.

Riesiges globales Medieninteresse

Journalisten aus mehr als 70 Ländern berichten über die Flut an IFA-Innovationen und die neuesten Techniktrends. Jens Heithecker, IFA Executive Director: "Die Zahl der weltweit berichtenden Medien beweist einmal mehr die globale Bedeutung der IFA. 2017 konnten wir 6.000 Journalisten, davon 2.800 aus über 70 Ländern, begrüßen."

Wie riesig das mediale IFA-Interesse ist, zeigen die zahlreichen Anmeldungen von Sendeanstalten aus aller Welt im Global Broadcast Center: zum Beispiel die Nachrichtenagenturen AP und Reuters, öffentlich-rechtliche Sender der EBU in der Schweiz und die Privatsender der ENEX in Luxemburg. Zu den internationalen Sendeanstalten, die über die IFA berichten, zählen weiterhin Al Jazeera aus den arabischen Emiraten, Nine Network aus Australien, CCTV und Tianjin TV aus China, 01net TV, LCI, BFM TV und OUATCH.tv aus Frankreich, Eurosport, BeIn Sport und BBC aus Großbritannien, RAI aus Italien, NHK aus Japan, YTN und KBS aus Südkorea, IBA International aus Israel, TRT aus der Türkei und NDTV aus Indien sowie die amerikanischen Sender CNBC / NBC und CNN.

Großartige Resonanz auf IFA Next

Der überwältigende Erfolg von IFA Next hat alle Erwartungen übertroffen. Der neue Innovations-Hub der IFA hat vom ersten Messetag an gezeigt: Das Konzept, unter einem Dach zusammenzuführen, was zusammen gehört, ist vollends aufgegangen mit 130 Start-Ups sowie 70 Unternehmen, Allianzen, Organisationen und Forschungseinrichtungen.

Die IFA 2018 wird vom 31. August - 5. September stattfinden www.ifa-berlin.de

(Redaktion)


 

 

IFA
Innovationskraft
September
IFA NextDer
Sendeanstalten
HomeElectronics
Handel
Ordervolumen
Großartige Resonanz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IFA" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: