Weitere Artikel
Web-Business

Seedcamp sucht die besten Existenzgründer im Web-Business

Das eintägige Mini Seedcamp kommt am 16. Juni 2010 nach Berlin.

Start-ups und junge Gründer haben die Möglichkeit, mit hochkarätigen Investoren und Mentoren aus dem Internet-Business zusammen zu kommen und wertvolle Kontakte, Tipps und Starthilfen für ihr Unternehmen zu sammeln.

Gemeinsam mit den anderen Länder-Veranstaltungen in Zagreb, Prag, Barcelona, Paris, Tel Aviv und Kopenhagen bildet das Mini Seedcamp in Berlin die Vorrunde für das einwöchige Haupt-Event im September in London. Den Gewinnern winken dort 50.000 Euro Startkapital als Investition in ihr Unternehmen sowie ein dreimonatiges Coaching in London.

Die Bewerbungsfrist für das Mini Seedcamp in Berlin läuft vom 10.05. – 02.06.2010.

„Es freut uns, dass das Seedcamp-Konzept so erfolgreich ist“, so Reshma Sohoni, CEO von Seedcamp. „Bereits das vierte Jahr in Folge veranstalten wir den Seedcamp Start-up Wettbewerb und sind selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten in Europa auf Expansionskurs. Erstmals wird es acht Mini Seedcamps geben – neu dabei ist Spanien. Der Erfolg zeigt uns, dass Innovationskraft und ungebrochener Unternehmergeist immer gefragt sind.“

Seedcamp ist eine Networking -Plattform, die jungen Existenzgründern dabei hilft, ihre Ideen und Pläne in eine erfolgreiche Geschäftsidee und ein nachhaltiges Geschäftsmodell umzuwandeln. Dazu bringt das Mini Seedcamp Berlin erstklassige Internet-basierte Start-ups mit erfahrenen und gefragten Unternehmern, Investoren und Entwicklern zusammen.

Aus allen Mini Seedcamps werden anschließend die Besten ausgewählt, die dann für eine Woche nach London fahren. Die Themen der interaktiven Panel Diskussionen und Einzelgespräche drehen sich um vielfältige Bereiche wie beispielsweise Geschäftsentwicklung, Produktentwicklung, Marketing, Human Ressources oder Public Relations. Wie schon die Jahre zuvor beeindruckten auch im vergangenen Jahr die Start-up Unternehmen beim Seedcamp in Berlin die Jury.

Als Sieger wurden vier Teams ausgewählt, die mit ihren Konzepten am meisten überzeugen konnten: Asgoodas.nu – ein Handelsportal für gebrauchte Elektronikgeräte, Paper C – eine Plattform, die Fachbücher kostenfrei online zur Verfügung stellt, Platogo – ein Netzwerk zum browserbasierten Social Gaming und Studdex – eine Vermittlungsplattform für weltweite Austauschprogramme für Studenten.

Das Mini Seedcamp Berlin richtet sich vorrangig an alle unternehmerischen Talente in den Bereichen Internet, Web-Technologie, Mobile und Software aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Aber auch aus anderen europäischen Ländern werden Bewerber zugelassen. Gesucht werden hier starke und viel versprechende Start-ups, die nicht unbedingt mit fertigen Businessplänen, dafür aber umso mehr mit Persönlichkeit und dem Willen zum Erfolg überzeugen.

Neben Talent und Drive sollten sie zudem über die nötigen Potentiale verfügen, um die Chancen aus einer Teilnahme am Mini Seedcamp auch entsprechend ausschöpfen zu können. Hierzu zählen die hochkarätige Beratung durch führende Wirtschaftsgrößen sowie das Knüpfen enger Beziehungen, mit denen Start-ups ihr Unternehmen voran bringen können. Eine Teilnahme lohnt sich – ab dem 10. Mai bis zum 02. Juni 2010 können sich Unternehmen für Mini Seedcamp Berlin bewerben. Mehr Informationen zum Bewerbungsverfahren stehen online bereit.

(Redaktion)


 


 

Mini Seedcamp Berlin
Start-up Unternehmen
Investition
Seedcamp
London

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mini Seedcamp Berlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: