Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
music support group (msg)

Musikunternehmen expandiert für 2,5 Mio Euro und eröffnet neuen Standort in Berlin

Die music support group (kurz msg), eines der größten Independent-Unternehmen der Musik- und Medienbranche, expandiert weiter. „Marktkrisen sind für uns eine riesige Chance, indem wir antizyklisch investieren!“, so Geschäftsleiter und Inhaber, Rüdiger J. Veith.

Nach Standorten in Eichenau, München und Köln ist nun der Standort Berlin fertig gestellt: Veith investierte 2,5 Millionen Euro in die 1400 m² große ehemalige Keramikfabrik in Berlin-Charlottenburg, renovierte sie und baute sie in den letzten Monaten groß aus.

Angeboten werden dort, neben der Ausbildungsakademie Deutsche POP (die bereits seit Januar 2007 das Haus bezog), eine Vielzahl an Leistungen und Produkten rund um Musik und Medien: Tonstudios, CD & DVD-Pressung, Labelarbeit, Promotion, Musik- und Buchverlag, Grafik- & Webdesign, Marketingagentur, Aus- und Weiterbildung an den Akademien Deutsche POP und popakademie.

Veith ist sicher, sich damit auf dem Berliner Markt positionieren zu können und erwartet einen jährlichen Umsatz von 1,5 Millionen €.

(Redaktion)


 


 

music support group
msg
Musikbranche
Independent
Rüdiger J. Veith
Berlin
Charlottenburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "music support group" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: