Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell Seminare & Coaching
Weitere Artikel
  • 30.10.2016, 17:15 Uhr
  • |
  • Berlin
NLP-KONGRESS

Die Zukunft beginnt jetzt und ist gelb – DVNLP feiert Jubiläum mit einem Kongress in Berlin

Am vergangenen Wochenende fand der NLP Kongress in Berlin statt. Zahlreiche Mitglieder des Verbandes DVNLP e.V., Coaches, namhafte Autoren und Referenten, aber auch Interessierte kamen ins Hotel Leonardo Royal Alexanderplatz.

In zahlreichen  Workshops gab es hier einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen des NLP. Dazwischen gab es Möglichkeiten des Networkings und Austausches: so konnten die Mitglieder an einer Timeline die 20jährige Verbandsgeschichte des DVNLP nachlesen und sich auch selbst  dazu eintragen oder fotografieren. Mit seinem breiten Angebot und über 40 Vorträgen und Workshops  richtete der Kongress sich hauptsächlich an Mitglieder, NLP-Interessierte, Trainerinnen und Trainer sowie Coaches und weitere Berufsgruppen.

Workshops für UnternehmerInnen – mit NLP zum Erfolg

Coaches, Trainer, Therapeuten und NLP-Ausbildende sind aber auch immer UnternehmerInnen. Für diesen Bedarf und die zielgerichtete Unterstützung bot der NLP-Kongress zum ersten Mal eine Reihe von Workshops in der "Unternehmer-Service-Schiene": Expertinnen und Experten aus den Bereichen Marketing und Werbung, Film und Video, Buchveröffentlichung, Versicherung und Rente, Steuern und Recht sowie Betriebswirtschaft zeigten in Workshops auf, wie Trainer und Coaches ihr Geschäft noch weiter professionalisieren und vermarkten können.

So auch Daniel Melle, der „erfolgreiche Marketingstrategien für Coaches und Therapeuten“ vorstellte. Er bot in seinem Vortrag ein Tour de Force durch die Möglichkeiten des Internet Marketings. Daniel Melle erklärte, wie man Webseite und seine Angebote besser verkauft und wie ein Coach Besucher besser überzeugen kann: mit Vertrauensaufbau und Kundenbindung durch Social Media. Regine  Rachow, Fachautorin und Chefredakteurin von „Praxis Kommunikation“ erklärte wie man vom Coach zum Autor wird. Sie gab einen unterhaltsamen Workshop für all jene, die einen Impuls brauchten um den Schritt vom Coach zum Autor zu machen. Dietrich Loll führte im Anschluß durch den Steuerdschungel und gab  Steuertipps für Coaches, Trainer und alle anderen NLP'ler,  für alle, die schon immer etwas über die steuerlichen Pflichten eines Unternehmers in den Bereichen Einkommen- und Umsatzsteuer wissen wollten oder ein paar Tipps benötigten.

 Die Zukunft des NLP ist gelb und für jeden machbar

Stephan Landsiedel hingegen behauptete in seinem Vortrag:  „Die Zukunft des NLP ist gelb“. Er ist Inhaber und Gründer von Landsiedel NLP Training, einem NLP-Institut mit über 30 Standorten. Er ist Diplom-Psychologe und Autor von zahlreichen Büchern und Hörbüchern. Auf dem NLP-Kongress in Berlin erörterte er mit dem Publikum „Was ist NLP ?“. Die Antworten waren vielfältig: Neue Lebensperspektiven, Konzept, Lebensphilosophie, Kommunikationstools und Techniken, eine Haltung zum Leben, ein Werkzeugkoffer zum Arbeiten an sich selbst und anderen, Manipulationswerkzeuge und ein Kommunikationsmodell, Wissenschaft und Kunst, Weg zur Menschwerdung, die Sprache der Veränderung, Türöffnung zum eigenen spirituellen Weg, Hilfsmittel zur integralen Lebensführung, die Spracheder Veränderung.

Die Zukunft bedeutet für Landseidel: NLP für alle, das heißt: NLP für jeden z.B. Kindertagestätten, Unternehmen, Schulen, Seniorenheime. Er forderte: NLP gehört in Schule und Kindergärten und in das Leben von jedem Menschen. Der Referent betonte, dass damit alle Menschen die Möglichkeit haben, mit NLP ein besseres (Berufs-) Leben zu führen.

Und er prognostizierte das NLP der Zukunft

·        wird individuell zugeschnitten, je nachdem, was die jeweilige Person benötigt

·        ist ein Trend in der Gesellschaft, wie auch im Marketing,

·        wird auch stärker kontextbezogen sein

·        bezieht neue Modellig-Projekte ein, in den letzten Jahren sind relativ wenig Projekte passiert.

Und er ist überzeugt: in der Zukunft wird jeder NLP jeden Tag mit sich selbst anwenden. Es verhilft beim Sprung zum gelben Menschen, der regelmäßig den Geist trainiert mit einer kurzen Anwendungen und einem langfristigen Effekt, für sich selbst und für andere. Die Farben wählte er nach dem Graves Modell. Grün ist beispielsweise = Gemeinschaft und Gleichheit, gelb = Autonomie und Vernunft: Flex Flow und Integration, Suche nach win-win Lösungen, Probleme werden zu Herausforderungen, fokussiert auf Flexibilität und Kompetenz, systemisches Denken, verantwortungsbewusst und authentisch, Zeit des MeshWorking. Ähnlich wie das moderne Unternehmertum, stellte er fest.

Der Samstag endete mit einer Abendveranstaltung, der Gala "20 Jahre DVNLP" Ebenfalls im Hotel Leonardo Royal Alexanderplatz.

In einer Ansprache erklärte NLP-Lehrtrainerin und Coach Anja Myrdal (sie ist neugewählter  Vorstand des DVNLP). die Wichtigkeit des Verbandes und der Verbandsarbeit beim DVNLP und freute sich über den Erfolg des Kongresses und die vielen positiven Feedbacks seiner Besucher. Als Expertin für Strategien in Sachen Erfolg, Kommunikation und Wissenserwerb für Unternehmer hat sich AnjaMýrdal inzwischen einen besonderen Namen gemacht. Die von ihr gegründete Akademie Mýrdal ist ein Markenzeichen für zertifizierte Trainer-, Coach- und businessorientierte NLP-Ausbildungen. Sie ist Beraterin der Offensive Mittelstand und damit eine gefragte NLP-Beraterin für mittelständische Unternehmen - auch in der Zukunft.

(Redaktion)


 

 

NLP
Coach
Kongress
Zukunft
Autor
Menschen
Möglichkeit
Expertin
Vortrag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NLP" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: