Weitere Artikel
Online-Autoversicherung

Online-Autoversicherung Jede Dritte muss nachbessern

Sein Auto versichert man besonders günstig übers Internet – doch wie steht es mit Benutzerführung und Service der Online-Versicherungen? Diese Frage stellt die Zeitschrift Finanztest in einem Praxistest von 31 Autoversicherern, die den Vertragsabschluss im Internet anbieten. Bei knapp einem Drittel der Anbieter gab es Verbesserungsbedarf.

Wenig kundenfreundlich war beispielsweise, dass die AdmiralDirekt schon zum bloßen Kalkulieren des Beitrags mit dem Tarifrechner die Kreditwürdigkeit ihrer Kunden überprüfen lässt. So etwas sollten Kunden nicht hinnehmen und stattdessen einen anderen Versicherer wählen, rät Finanztest. Unglücklich beim Onlineangebot der Itzehoer: Obwohl die Tester den Vertragsbedingungen bereits zugestimmt hatten, erfuhren sie erst später per Post, dass der Abschluss erst noch schriftlich bestätigt werden muss. Darüber hinaus waren telefonische Rückfragen nicht bei jeder Versicherung möglich.

Die besten Ergebnisse im Praxistest erzielten CosmosDirekt und deutsche internet für die reinen Internet- oder Direktversicherer, sowie Huk-Coburg und DEVK bei den Versicherern mit zusätzlichem Außendienst. Erfreulich: Bei allen getesteten Anbietern wurden die Kundendaten nach aktuellem Stand sicher verschlüsselt übertragen.

(Redaktion)


 


 

Online-Autoversicherung
Nachbesserung
KFZ-Autoversicherung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Online-Autoversicherung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: