Sie sind hier: Startseite Berlin Marketing
Weitere Artikel
  • 02.03.2016, 11:26 Uhr
  • |
  • Berlin
PR / MARKETING

Für Ostern und Frühling 2016 empfiehlt sich ein rechtzeitiger Frühjahrs Putz mit PR und Medienarbeit

Öffentlichkeitsarbeit und PR für den Frühling 2016 rechtzeitig planen: Mithilfe von Medienarbeiten gelingt Unternehmen der PR-Start leichter, schneller und einfacher.

Warum 2016 nicht mal ein neues Putzmittel ausprobieren, um sich neuen Glanz zu verleihen? Dieses Putzmittel heißt professionelle Public Relations. Es rückt Unternehmen in ein ganz neues und frisches Licht. Und es steigert nicht nur den Bekanntheitsgrad, sondern poliert auch das Image enorm auf.

Ist die PR-Strategie stimmig, passt sie zum Unternehmen und ist sie einzigartig bzw. setzt sie sich von der Konkurrenz ab? Frisches Sonnenlicht für die PR liefert auch die Medienarbeit: damit kommt man gezielt in die Medien, die zu einem passen oder der Zielgruppe entsprechen, man kann aber auch Neues ausprobieren, denn viele Redaktionen sind neuen Ideen und Themen durchaus aufgeschlossen, da sie im Redaktionsalltag nicht mehr zu umfassender Recherche kommen. Unternehmen, die Interessantes von sich zu berichten haben, sind deshalb stets willkommen: hier unterscheidet man dann grob von regional zu überregional, Publikumsmedien (beispielsweise mit Schwerpunkt Ratgebertipps) oder Fachmedien, denen man auch Experteninterviews oder einen Fachartikel anbieten kann. 

Je stärker sich Unternehmen damit von der Konkurrenz abheben, umso besser. Man sollte die Chancen aufsehenerregender PR-Aktionen nutzen. Aber auch ganz normale Produkte und Dienstleistungen können gefragt sein, wenn sie z.B. saisonal sind oder gerade im Gespräch: z.B. Produkte und Dienstleistungen rund um Frühling und Ostern, Tipps rund um Familie, Ernährung, Gesundheit, Experten zum Thema veganes Leben oder Umwelt / CarSharing / Auto oder Finanzen, Buchtipps - hier kann man bei den Redaktionen punkten.

Das muss nicht teuer sein, aber gut und professionell. Es geht darum, die Vorteile der Unternehmen, Dienstleistungen und Produkte in der Öffentlichkeit hervorzuheben. Das Erfolgs-Motto heißt: durch Einzigartigkeit, Professionalität und Qualität Aufmerksamkeit generieren: Z.b. mit einer guten Nachricht. Diese benötigt einen aktuellen Aufhänger. Ein professionelles und kreatives Team mit einer gemeinsamen Beratung vorab findet hierzu meist Passendes: Unternehmens-News, Statement zu Aktuellem, neue Dienstleistungen oder Projekte – Storytelling laute das Zauberwort und ist Türoffner zur gratis-Medienberichterstattung, die viel mehr Credits und Zuspruch erhält, als teure Werbung.

Und nicht vergessen: Neben Ostern gibt es weitere bedeutende Gedenk- und Aktionstage:

15. März: Europäischer Tag des Verbrauchers und Weltverbrauchertag
20. März: Weltgeschichtentag.

Jetzt rücken auch schon die nächsten Frühlingsfeste und Feiertage in den Blickpunkt: Welttag des Buches und Tag der Erde im April und auch gleich Muttertag, Christi Himmelfahrt, Ostern und Pfingsten.

Aber auch ohne Feiertage sollte man in der Medienarbeit gewappnet sein. Wer in Zukunft frühzeitig wissen möchte, wann welche Medien über Themen berichten, zu denen man Informationen liefern könnte, sollte den Themen-Service nutzen. Wer Tipps und Produkte hierfür hat, der wende sich jetzt an ein- oder zweiwöchig erscheinende Frauenzeitschriften, Besser-Leben- und Lifestyle-Ressorts sowie frauenaffine Online-Medien, aber auch Ratgeber, Service und spezielle Ressorts bei Tageszeitungen und Radio / TV – und auch an Online-Presseportalen und Special Interest Portalen und Blogs: denn an Google und andere Suchmaschinen im Internet und ausgewählten Social Media Tools kommt (fast) keiner mehr vorbei und erspart zudem die allzuteuren Google AdWords.

Autor: Manuela Waller (Agentur Medienarbeiten.de)

(Redaktion)


 

 

Medienarbeit
Frühling
Dienstleistungen
Putzmittel
März
Feiertage
Public Relations

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: