Sie sind hier: Startseite Berlin BizTipps
Weitere Artikel
Germanwings

Mehr Komfort beim Fliegen dank Private Seat

Komfortplus auf den Günstig-Flügen von Germanwings: Fluggäste können mit dem Private Seat jetzt einen freien Sitzplatz neben dem eigenen Platz hinzubuchen und gewinnen Raum und Privatsphäre

Bei der Günstig-Airline kann sich ab sofort jeder Kunde einen freien Sitzplatz neben seinem eigenen Platz fest hinzubuchen. So kann er sicherstellen, dass er mit einem Maximum an Komfort und Privatsphäre auf allen Strecken von Germanwings reist. Der Private Seat kann von jedem Fluggast bis drei Stunden vor dem Abflug zum aktuellen Tages-Flugpreis über eine spezielle Callcenter-Nummer hinzugebucht werden.

Kauft ein Kunde den Private Seat bereits am Tag der Flugbuchung hinzu, zahlt er in jedem Fall nur den Preis, den er für seinen eigenen Platz gezahlt hat. Germanwings-Kunden nutzen für das Hinzubuchen ihres Private Seats die Callcenter-Nummer 0180-5356365 (14 Cent pro Minuten aus dem Netz der Deutschen Telekom). Sie bekommen auch für den zusätzlichen Sitz eine Buchungsbestätigung per Fax oder Mail, brauchen aber nicht zweimal einzuchecken. Sie zahlen lediglich den Flugpreis für den Extra-Sitz, darüber hinaus entstehen dem Kunden keinerlei Kosten wie zum Beispiel Bearbeitungsgebühren für die Buchung über das Callcenter oder für die Sitzplatzreservierung.

Mit Erhalt der Buchungsbestätigung ist der freie Nachbarsitzplatz fest geblockt und kann nicht mehr vergeben werden. Die Buchung für den Private Seat ist fest mit dem Namen des Fluggastes verbunden, sie kann daher nicht auf eine andere Person übertragen werden.

(ots / Germanwings)


 


 

Private Seat
Germanwings
Komfort
Platz
Fluggast
Kunde
Callcenter
Platz
Privatsphäre

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Private Seat" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: