Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
  • 22.05.2017, 10:17 Uhr
  • |
  • Berlin
REISE / PERSONALIEN

Germania: Service-Airline nimmt neue Strecken auf und Führungswechsel bei der Germania Technik Brandenburg

Die Germania Fluggesellschaft hat die Sommersaison in Palma de Mallorca eröffnet. Und das Wartungsunternehmen innerhalb der Germania Gruppe bekommt eine neue Geschäftsführung.

Gemeinsam mit dem Flughafen-Management begrüßen Gäste aus Luftverkehr und Reiseindustrie das Flugzeug der grün-weißen Airline, das am Flughafen auf der spanischen Sonneninsel erstmals übernachten und von dort ein umfangreiches Streckennetz bedienen wird. Germania ist die einzige deutsche Fluggesellschaft, die auf den Flügen von und nach Mallorca allen Gästen an Bord ohne Unterschied kostenfreie Snacks, Softdrinks, Zeitschriften und 20 Kilogramm Freigepäck anbietet. Dieser Full Service fliegt in der gesamten Sommersaison täglich von Friedrichshafen, Münster/Osnabrück, Dresden, Bremen und neu von Nürnberg nach Palma de Mallorca. Mehrfache wöchentliche Verbindungen gibt es mit Erfurt-Weimar, Rostock-Laage und neu: mit Dortmund. Im Herbst werden außerdem Flüge in der Nebensaison nach Cuxhaven-Nordholz dazukommen.

Zusätzlich zum deutschen Programm hat Germania neue Verbindungen zwischen Mallorca und dem europäischen Ausland aufgelegt. So starten in den nächsten Tagen die Flüge nach Maastricht (20.05.), Straßburg (22.05.) und nach Montpellier (23.05.). Reisende können sich hier über jeweils zwei wöchentliche Rotationen freuen. Außerdem werden die Frequenzen nach Zürich erhöht auf neun wöchentliche Flüge, durchgeführt von der Germania Flug AG, mit Sitz in Berlin.

"Palma de Mallorca ist der größte Abflughafen von Germania, hier starten und landen unsere Maschinen mit 73 Frequenzen häufiger pro Woche als an jedem anderen Flughafen", sagte Claus Altenburg, Director Sales und verantwortlich für die Streckenentwicklung bei Germania vorab zur Stations-Eröffnung. "Wenn Hotels und Reiseveranstalter die Insel in der Nebensaison stärker ausbauen, können wir uns gut vorstellen, im Winter länger zu bleiben." Für die Sicherstellung des Flugprogramms hat Germania in Palma 30 Arbeitsplätze für fliegendes Personal neu geschaffen.

Germania ist eine unabhängige deutsche Fluggesellschaft mit über 30 Jahren Unternehmensgeschichte. Auf Kurz- und Mittelstrecke fliegt die Airline mit dem grün-weißen Logo jährlich mehr als 2,8 Millionen Passagiere. Von 20 Abflughäfen in Europa bietet Germania Verbindungen zu mehr als 55 Zielen innerhalb des Kontinents, nach Nordafrika sowie in den Nahen und Mittleren Osten. Die Fluggesellschaft bietet entgegen dem Trend den bewährten Service an Bord aus kostenfreien Snacks, Softdrinks, Zeitschriften und mindestens 20 Kilogramm Freigepäck. Im Geschäftsmodell vereint Germania die Bereiche Linien-, Charter- und Werksverkehr. Zusammen mit der Schweizer Schwestergesellschaft Germania Flug AG betreibt das Unternehmen derzeit 26 Flugzeuge. Für deren Wartung sorgt die Germania Technik Brandenburg. www.flygermania.com

Führungswechsel bei der Germania Technik Brandenburg (GTB)

Das Wartungsunternehmen innerhalb der Germania Gruppe bekommt eine neue Geschäftsführung. Ab dem 1. Juli 2017 leiten Dirk Bohms und Julia Joseph die Germania Technik Brandenburg, das hat die Gesellschafterversammlung in Berlin beschlossen.

Dirk Bohms ist bereits Managing Director der GTB und übernimmt zusätzlich die Aufgaben als Accountable Manager. In dieser Funktion ist der gebürtige Berliner der luftfahrtrechtliche Ansprechpartner des Unternehmens. Bohms hat als Techniker bei der GTB angefangen und gehört zu den Gründungsmitgliedern des Unternehmens.

Julia Joseph gehört seit Januar 2016 zur Germania und war bisher in der Abteilung zur Aufrechterhaltung der Luftsicherheit (CAMO) als Lease-Managerin tätig. Hier ist sie maßgeblich an der Einflottung der vier zusätzlichen A319 im Sommer 2017 beteiligt und verantwortet die Verwaltung der Maintenance Reserves. Die studierte Diplom-Ingenieurin des Verkehrswesens wird in ihrer Rolle innerhalb der Geschäftsführung die Verantwortung für den kommerziellen Bereich des Unternehmens übernehmen.

Der bisherige Geschäftsführer Thomas Wazinski wird seine Tätigkeit bei der GTB beenden. Für die geleistete Arbeit beim Aufbau der Germania Technik und ihrer Weiterentwicklung dankte ihm die Führungsriege der Germania Gruppe ausdrücklich. Thomas Wazinski wird als Airline-Manager weiterhin für die Germania tätig sein.

Die Germania Technik Brandenburg GmbH ist ein EASA-zertifiziertes Wartungsunternehmen mit Sitz in Berlin-Schönefeld. Das Unternehmen mit Hangarstandorten in Berlin, Bremen und Erfurt ist für die Wartung der Flugzeuge der Germania Fluggesellschaft mbH zuständig. Dabei bietet die GTB ihre Dienstleistungen für Flugzeuge der Airbus A320 Familie und Boeing 737G auch anderen Fluggesellschaften an. www.gtb.aero

(Redaktion)


 

 

Germania
Germania Fluggesellschaft
Palma
Mallorca
Flüge
Germania Technik Brandenburg GmbH
Germania Verbindungen
GTB
Abflughafen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Germania" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: