Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
EAT, SLEEP + DESIGN

Berliner Design-Studio EAT, SLEEP + DESIGN aisgezeichnet

Das Berliner Design-Studio EAT, SLEEP + DESIGN wurde am vergangenen Samstagabend bei der ADC Awards Show im Frankfurter Congress Center von der Jury des Art Directors Club in drei unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet. Des Weiteren erhielt EAT, SLEEP + DESIGN die Botschaft über die Nominierung für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2011.

Voormann & Friends

In der Kategorie Grafische Einzelarbeiten wurden EAT, SLEEP + DESIGN für Ihre Gestaltung des Super Deluxe Box Sets "Voormann & Friends - A Sideman's Journey" ausgezeichnet. EAT, SLEEP + DESIGN entwickelten in enger Zusammenarbeit mit Klaus Voormann das Gestaltungskonzept der Box. Das auf 10.000 Exemplare limitierte Box-Set ist mit typischen schwarz-weiß Illustrationen von Klaus Voormann versehen. Ein eigens patentiertes Slide-Tray-System und die verschiedenenen Druckverfahren und -Veredelungen wie Siebdruck, Offset-Druck, Heißfolienprägung und Sieb-Reliefdruck unterstreichen die hochwertigen musikalischen Stationen des Bassisten Voormanns. Seine Diskografie liest sich wie das Who is Who der Popmusik. Er war Mitglied der Plastic Ono und Manfred Mann Band, und musikalischer Wegbegleiter großer Musiker wie John Lennon, George Harrison, Ringo Starr, Eric Clapton und B.B. King. Mit "Voormann & Friends - A Sideman's Journey" vereint Voormann einige seiner Weggefährten auf seinem ersten eigenen Album. Als Grafiker und Illustrator ist Voormann ein Altmeister. Herausragende Arbeit ist u.a sein grammyprämiertes Coverdesign der Beatles LP „REVOLVER“.

Kalender CMYK

In der Kategorie Design Kalender verlieh die Jury des Art Directors Club dem Berliner Grafik-Design Büro für die Gestaltung des Kalenders "CMYK 2010“ einen Bronze Nagel. CMYK, das Farbmodell für den modernen Vierfarbdruck, dient als Farbgeber für den jeweiligen Jahrestag. Jedes Datum (C=Tag, M=Monat, Y= Jahrtausend, K=Jahrzehnt) ruft eine andere Farbe hervor und der Kalender weist über den Zeitraum eines Jahres eine einzigartige Farbskala von hellgelb bis hin zu graugrün auf.

BMW S 1000RR

Für die grafische Umsetzungen des neuen Rennmotorrads von BMW, die Eat, Sleep + Design als freie Arbeit für Serviceplan übernahm, erntete das Berliner Design-Büro in der Kategorie Indoor-Kampagne die zweite Bronze Auszeichnung. Eine als Kombination aus Illustration und Fotografie angelegte Fotostrecke zeigt die neue Rennmaschine S 1000 RR in vier Motiven. Die Kampagne inszeniert das Motorrad als frechen Eindringling in japanische Klischee-Situationen. Die finalen Motive im Stil einer modernen japanischen Comicwelt, schwarz und weiß, mit Feder und Tusche gezeichnet und anschließend digital bearbeitet, entstanden in Kollaboration von Fotograf Rene Neumann und Illustrator und Dipl. Grafik-Designer Frank Gräfe.

upon.You

Mit der Nominierung für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2011 geht die Erfolgsgeschichte des Berliner Design Büros in die nächste Runde. Nominiert wurden sie für das upon.You Cover, für das sie bereits im letzten Jahr die Bronzeauszeichnung des ADC erhielten. Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ausgelobt wird, stellt die höchste offizielle deutsche Auszeichnung im Bereich Design dar und wird auch als der »Preis der Preise« gehandelt. Unter dem Namen »Designpreis der Bundesrepublik Deutschland« wird der Preis seit 2006 jährlich für herausragende Leistungen in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign sowie für eine Design-Persönlichkeit vergeben.

(Redaktion)


 


 

EAT
SLEEP + DESIGN
Berliner Design Büro
Gestaltung
Nominierung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "EAT" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: