Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Kultur & Events
Weitere Artikel
Social Media

"Deutschlands Vielfalt in Bildern": Instagram eröffnet Ausstellung in Berlin

Erstmalig präsentiert das Foto-und Video-Sharing-Netzwerk in Deutschland eine Ausstellung ausgewählter Fotografien.

CDU-Generalsekretär und Schirmherr Dr. Peter Tauber eröffnete in Mitte gemeinsam mit Nicole Jackson Colaco, Director of Public Policy bei Instagram, die Ausstellung unter dem Motto "Deutschlands Vielfalt in Bildern". Es sind 21 Fotos von Instagrammern zu sehen, die ihre ganz eigene Perspektive auf Deutschland zeigen. Ab sofort haben Besucher zunächst für zwei Wochen die Gelegenheit, im BASE_camp Berlin selbst einen Blick auf die außergewöhnlichen Momentaufnahmen zu werfen und sich inspirieren zu lassen, selbst besondere Augenblicke und Orte festzuhalten.

Strand und Berge, ehrwürdige Bauten und verfallene Relikte, sanfte Kinderaugen und ein alter Mann auf dem Bug eines Bootes - all das zeigt die Vielfalt Deutschlands. Die Ausstellung zeigt 21 unterschiedliche Motive von Instagrammern, die auf ganz individuelle Art mit dem Medium Foto ihre Umgebung und ihre Heimat darstellen. Sie bedienen sich verschiedener Techniken, um das was sie sehen und dabei fühlen auszudrücken.

"Es ist beeindruckend, welche Möglichkeiten digitale Technologien den Menschen heute bieten, um sich individuell auszudrücken und trotzdem ohne großen Aufwand andere daran teilhaben zu lassen. Die Ausstellung symbolisiert, welche Aussagekraft Fotos haben können und zeigt, wie einfach man diese heute nutzen und unmittelbar mit anderen teilen kann, ohne dass sie in der eigenen Fotobox in Vergessenheit geraten", sagt Schirmherr Dr. Peter Tauber.

Schon heute nutzen monatlich aktiv über 300 Millionen Menschen weltweit Instagram und teilen dabei täglich mehr als 60 Millionen Fotos. Ein Trend, der weiter steigt - auch im professionellen Umfeld. Unter den Exponaten befinden sich auch Fotos deutscher Unternehmen, die ihre Werte erfolgreich durch Bilder vermitteln und ihre Fans auf emotionale Weise mit Instagram informieren.

Nicole Jackson Colaco, Director of Public Policy bei Instagram, unterstreicht diesen Trend: "Instagram ist eine App, die es den Menschen erlaubt, Momente festzuhalten und sie unmittelbar zu teilen. Wir freuen uns sehr, dass wir hier in Berlin sind - einer der vielfältigsten und kreativsten Städte - um zu zeigen, wie Instagrammer Menschen auf der ganzen Welt durch Fotographie verbinden und ihnen die deutsche Kultur näherbringen."

Die Ausstellung ist für Interessierte während der Öffnungszeiten des BASE_camps, Mittelstraße 51, in den kommenden beiden Wochen zu sehen. (Quelle: News Aktuell)

(Redaktion)


 

 

Instagram
Ausstellung
Mitte
Soziales Netzwerk
digitale Technologien
Kreativität

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Instagram" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: