Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
  • 27.07.2015, 11:00 Uhr
  • |
  • Berlin
SPORT

Maccabi Games erstmals in Deutschland - Berlin Estrel wird koscheres Athletendorf

Von heute an finden die 14. European Maccabi Games in Berlin statt. Erwartet werden über 2.300 Athleten, Trainer und Betreuer aus insgesamt 38 EU-Ländern, EU-Partnerländern und der ganzen Welt. Alle wohnen im Estrel Hotel, das in sechs Küchen koscheres Essen zubereitet.

Die European Maccabi Games 2015 (EMG2015) finden zum ersten Mal in ihrer Geschichte in Deutschland statt. Über 2.300 Sportler aus 36 Ländern der ganzen Welt werden für 10 Tage in die deutsche Hauptstadt kommen, um die jüdischen Europameisterschaften im Sport zu feiern. Die Wettkämpfe werden genau dort stattfinden, wo 1936 Juden die Teilnahme an den Olympischen Spielen verboten wurde – im Berliner Olympiapark. 70 Jahre nach dem Ende der Shoah und zum 50. Jubiläum der Wiedergründung von Makkabi Deutschland e.V. sind die 14. European Maccabi Games ein Zeichen für die gelebte Versöhnung.

Estrel Berlin wird zum koscheren Sportlerdorf

Sportler und Begleiter werden während der Maccabi Games im Hotel Estrel Berlin wohnen. Dieses "Olympische Dorf" bedarf einiges an Vorbereitung: Vor allem die koschere Küche will gelernt sein, um allen jüdischen Speisevorschriften gerecht zu werden.Küchendirektor Peter Griebel kocht ab heute für 2.300 Juden – denn die Maccabi-Games werden heute abend eröffnet und laufen bis 5. August in Berlin. Das Hotel wird so zum Maccabi-Dorf. Sechs der 18 Küchen des Estrel werden gekaschert, also koscher gemacht. 3.000 Pfannen, Töpfe und Backbleche werden ausgebrannt und abgekocht.

20.000 Teller wurden neu angeschafft. Für Milch und Fleisch gibt es getrennte Küchen und eine zusätzliche im Olympiastadion – wo die Spiele stattfinden. Vier jüdische Inspektoren (Rabbiner) passen jeden Tag auf die Einhaltung der Regeln auf. 6.000 Speisen verlassen täglich die Küche des Teams um Küchendirektor Peter Griebel – Fisch, Humus, Huhn und viel Gemüse. 

Am Freitag, dem 31. Juli, findet um 19.22 Uhr (Sonnenuntergang) derJüdische Shabbat-Gottesdienst statt. Für das anschließende Kiddusch-Mahl werden 600 Challot (Hefezöpfe), 300 Portionen Lebermus, 9000 Teilchen Gebäck und 250 Liter Fonds für den „Gefilten Fisch“ gebraucht. Kommen tatsächlich alle Maccabi-Teilnehmer, wird es der größte Kiddusch aller Zeiten.

Eröffnungsfeier am 28. Juli in der Waldbühne

Das Highlight der EMG2015 wird die große Eröffnungsfeier in der Berliner Waldbühne am 28. Juli 2015. Die Berliner Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinskiführt durch den Abend, welcher mit einer Rede von Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet wird. Vor 15.000 erwarteten Zuschauern werden die Sportlerinnen und Sportler der EMG2015 feierlich in die Berliner Waldbühne einlaufen und ihr Land repräsentieren. Die traditionelle Entzündung des Makkabi-Feuers wird erstmals durch eine Gruppe Motorradfahrer abgehalten – beruhend auf den Motorradfahrern, die 1931 in einer Tour durch ganz Europa die Nachricht der erstmals stattfindenden Maccabiah in die Welt trugen. Den Höhepunkt bildet der gemeinsame Auftritt des deutsch-muslimischen Sängers Adel Tawilmit dem amerikanisch-jüdischen Künstler Matisyahu. Beendet wird die Eröffnungsfeier wird mit einem spektakulären Feuerwerk.

Spiele mit Geschichte

Am Ende des 19. Jahrhunderts gründeten Juden in Europa ihre ersten eigenen Sportvereine, da ihnen die Mitgliedschaft in nationalen Turnvereinen häufig untersagt blieb. In der Namensgebung der jüdischen Vereine wurde auf biblische Heldenfiguren zurückgegriffen. Durchgesetzt hat sich der Name „Makkabi“, der auf den Anführer des jüdischen Aufstandes der Jahre 167 – 160 v.d. Zeitrechnung zurückgeht.

Im Jahr 1929 fand die erste Europäische Makkabi Meisterschaft in Prag statt. Drei Jahre später kamen jüdische Sportler aus der ganzen Welt nach Tel-Aviv, um bei den ersten Welt-Makkabi-Spielen (Makkabiade) teilzunehmen. Die zweite Makkabiade im Jahre 1935 bot vielen Teilnehmern aus Deutschland Gelegenheit, der ständig verschärfenden Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entfliehen. Sie blieben im britischen Mandatsgebiet in Palästina und halfen aktiv beim Aufbau des Staates Israel. Die Makkabiade wird, wie Olympische Spiele, alle vier Jahre ausgetragen. Zeitversetzt um zwei Jahre werden die Europäischen Makkabi Spiele jeweils in einer anderen europäischen Stadt abgehalten.

Genau 70 Jahre nach den Schrecken des Holocaust und 50 Jahre nach der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel finden die European Maccabi Games zum ersten Mal in Deutschland statt. Die sportlichen Wettkämpfe werden genau da ausgetragen, wo Juden die Teilnahme an den Olympischen Spielen 1936 untersagt wurde – im Berliner Olympiapark. (Quelle: European Maccabi Games 2015) Weitere Informationen unter www.emg2015.de

(Redaktion)


 

 

European Maccabi Games
Sportler
Juden
Makkabiade
Juli
Estrel Berlin

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "European Maccabi Games" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: