Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Studie

Wirtschaftskriminalität macht Hälfte des wirtschaftlichen Gesamtschadens aus

Der Mittelstand ist nur unzureichend gegen Wirtschaftskriminalität geschützt. Delikte wie Datendiebstahl, Unterschlagung, Betrug oder Korruption sind ein ernstes Problem. Das Gesamtschadensvolumen aller kriminellen Handlungen in Deutschland liegt bei rund 8,5 Milliarden Euro.

Nach einer Studie der KPMG sind deutsche Unternehmen schlecht gegen Wirtschaftskriminalität geschützt. Den Firmen ensteht dadurch ein Schaden von insgesamt 300.000 Euro pro Jahr. Häufig sind es eigene Mitarbeiter oder der Chef. Auffällig sind hier Delikte wie Datendiebstahl, Unterschlagung, Betrug oder Korruption. In jedem zweiten Fall sei der Chef an den kriminellen Handlungen beteiligt. Die meisten Fälle liegen im Bereich  Vertrieb sowie bei Lager und Logistik.

Während Großkonzerne in der Regel durchschnittlich einen zweistelligen Millionenbetrag ausgeben, um Betrug, Diebstahl, Unterschlagung, Produktpiraterie und Geldwäsche zu unterbinden, sind es beim Mittelstand nur rund 20.000 Euro. Laut Bundeskriminalamt (BKA) werden nur in 61 Prozent der Fälle die Strafverfolgungsbehörden eingeschaltet.

Das BKA hat im Jahre 2010 ein „Bundeslagebild“ zum Thema Wirtschaftskriminalität veröffentlicht. Für 2011 und 2012 ist noch kein Bericht erhältlich. Die Daten aus dem Jahr 2010 zeigen auf, dass die Wirtschaftskriminalität in Deutschland deutlich steigt. Während im Jahr 2009 ein gesamter wirtschaftlicher Schaden von rund 3,5 Milliarden Euro entstand, waren es im Jahr 2010 schon knapp 4,7 Milliarden Euro durch kriminelle Handlungen.

Das Gesamtschadensvolumen aller Straftaten in Deutschland beträgt knapp 8,5 Milliarden Euro. Die Wirtschaftskriminalität, mit einem Schaden von knapp 4,7 Milliarden Euro, hat damit einen Anteil von 55 Prozent vom wirtschaftlichen Gesamtschaden aller Straftaten in Deutschland.

(MV)


 


 

Wirtschaftskriminalität
Deutschland
Datendiebstahl
Schaden
Handlungen
Gesamtschadensvolumen
Unterschlagung
KPMG

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wirtschaftskriminalität" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: