Weitere Artikel
Absolute Verwirrung

Telefon-Tarifdschungel verwirrt Verbraucher

Der Wettbewerb auf dem Telekommunikationsmarkt sorgt bei den Verbrauchern vor allem für Verwirrung. Mehr als zwei Drittel der Bundesbürger haben den Überblick im Dschungel der Tarifangebote für Handy, Festnetz und Internet verloren, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) hervorgeht. Bei den über 60-Jährigen falle es sogar rund 70 Prozent der Befragten schwer, sich im Tariflabyrinth zurechtzufinden.

«Die Vielzahl der Tarife und Sonderaktionen sorgt nicht zwangsläufig für mehr Wechselbereitschaft beim Kunden», sagte PWC-Telekommunikationsexperte Arno Wilfert. Viele Kunden blieben lieber ihrem Anbieter treu, als sich mit dem Tarifwirrwarr auseinanderzusetzen.

Laut PwC zeigt die Umfrage verschiedene Ursachen für die schwach ausgeprägte Wechselbereitschaft auf. So glaube die Mehrheit der rund 1000 Befragten nicht an weitere Einsparpotenziale durch einen Anbieterwechsel. Außerdem hätten sich viele Befragte für den Abschluss eines Tarifpakets für Festnetz, Internet und häufig auch Mobilfunk entschieden und könnten einzelne Vertragskomponenten daher nicht oder nur schwer verändern. Auch schlechte Erfahrungen bei bisherigen Wechseln hielten viele Verbraucher von weiteren Experimenten ab.

(Redaktion)


 


 

Telefon
Handy
Kommunikation
Kosten
Anbieter
Tarife
Telekommunikationsmarkt
Verbraucher

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Telefon" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: