Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle
Weitere Artikel
  • 07.12.2016, 16:32 Uhr
  • |
  • Berlin
TOURISTIK / AIR BERLIN

airberlin baut Marktführerschaft in Tegel aus: und Weihnachtsbäume dürfen wieder gratis mitfliegen

airberlin erhöht für den kommenden Sommerflugplan die Frequenzen auf wichtigen europäischen Strecken. Passagiere, die im Dezember mit Air Berlin fliegen, können auch in diesem Jahr kostenfrei ihren Weihnachtsbaum aufgeben.

Wie die zweitgrößte deutsche Airline am Montag mitteilte, bietet sie diesen Service zum wiederholten Male im gesamten internationalen Streckennetz an. Der Baum darf jedoch nicht größer als zwei Meter sein. Bereits in den vergangenen Jahren konnten Kunden von Air Berlin einen Christbaum gratis mitnehmen. Dieser muss jedoch bis 48 Stunden vor Abflug telefonisch im Service-Center des Unternehmens unter 01806 334 334 angemeldet werden. Am Check-in werde der eingenetzte Baum als Sperrgepäck in Empfang genommen und je nach Zielairport auf dem Gepäckband oder am Schalter für „bulky baggage“ wieder ausgegeben, heißt es in der Mitteilung weiter. Der Baumtransport gehört bereits seit einigen Jahren zur Tradition der Fluggesellschaft. 

Zusätzliche Flüge von und nach Paris, Warschau, Krakau und Tel Aviv: Die zusätzlichen Flüge sind via Berlin an alle innerdeutschen und europäischen Ziele sowie an alle Langstreckendestinationen von airberlin angebunden. "Im Zuge der Neuausrichtung zum Netzwerk-Carrier optimieren wir unser europäisches Streckennetz, erhöhen die Konnektivität und stärken so unsere Hubs durch mehr Umsteigeverkehr. Die zusätzlichen Frequenzen bedeuten nicht nur mehr Flüge, sondern neue Anschlussmöglichkeiten und verbesserte Umsteigezeiten, die vor allem Geschäftsreisenden wichtig sind", so Stefan Pichler, CEO airberlin.

Airportwechsel, viermal täglich von Berlin-Tegel nach Paris Charles-de-Gaulle: Ab 26. März 2017 bietet airberlin von ursprünglich zwei Flügen ab Berlin-Tegel nach Paris Orly dann insgesamt vier tägliche Verbindungen mit verbesserten Abflugzeiten von Berlin-Tegel nach Paris Charles-de-Gaulle an. Somit wird airberlin zukünftig statt Paris Orly ausschließlich den Flughafen Charles-de-Gaulle anfliegen.

Alle ab Berlin angebotenen Langstreckenziele werden an die Verbindungen von und nach Paris angebunden: Nach Abu Dhabi, New York (JFK), Los Angeles, Miami, Chicago und San Francisco stehen bis zu zwei tägliche Anschlussflüge zur Verfügung.

Die Flüge sind zudem in das gesamte Kurz-, Mittel- und Langstreckennetz von airberlin integriert und bieten somit hochfrequente Anschlussmöglichkeiten zum Beispiel nach Stockholm, Göteborg, Kopenhagen, Helsinki oder Island. In Osteuropa stehen Verbindungen nach Warschau, Krakau, Budapest oder Prag zur Verfügung. Auch Mailand und Rom sind über Berlin zu erreichen.

Mehr Flüge von Berlin-Tegel nach Warschau und Krakau: Ebenfalls viermal täglich geht es ab 26. März 2017 mit einer zusätzlichen täglichen Frequenz von Berlin-Tegel nach Warschau und Krakau. Mit dem neuen Flug profitieren Reisende von einer täglichen Anbindung an die US-Westküste (dreimal pro Woche Los Angeles und viermal pro Woche San Francisco), die airberlin ab Mai 2017 ab Berlin-Tegel neu anbietet. Zehn wöchentliche Verbindungen stehen dann außerdem zwischen den beiden polnischen Städten und New York zur Verfügung. Darüber hinaus sind die Flüge in das gesamte innerdeutsche und europäische Streckennetz integriert, so dass zahlreiche Destinationen angeboten werden können.


Künftig zweimal täglich von Berlin-Tegel nach Tel Aviv: Das Flugprogramm von Berlin nach Tel Aviv wird um einen zusätzlichen Flug pro Tag ergänzt. Ab 26. März 2017 bietet airberlin ganzjährig montags bis sonntags zwei tägliche Verbindungen an. Reisenden von und nach Tel Aviv steht somit eine Vielzahl neuer Anschlussmöglichkeiten im airberlin Streckennetz zur Verfügung. Insbesondere die Anbindung von und nach San Francisco verbessert sich durch den neuen Flug. Aber auch alle weiteren vier Ziele, die in den USA via Berlin angeboten werden, können mit einem Stopp in Berlin als Weiterflug gebucht werden. Anschlüsse in das gesamte innerdeutsche und europäische Streckennetz sind ab Berlin ebenfalls verfügbar.


Die Flüge sind ab sofort online auf www.airberlin.com, im Reisebüro oder rund um die Uhr telefonisch im airberlin Service Center unter 01806 334 334 buchbar.

(Redaktion)


 

 

Air Berlin
Flüge
Berlin-Tegel
Strecken
Verbindungen
Warschau
Baum
Reisende
Weihnachtsbaum
Anschlussmöglichkeiten
San Francisco
Frequenz
März
Krakau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Air Berlin" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: