Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
  • 18.09.2018, 11:20 Uhr
  • |
  • Berlin
TRANSPORT / MESSE BERLIN

Noch dichter, noch innovativer, noch informativer: InnoTrans 2018 startet in Berlin

Die InnoTrans kann beginnen: Ab morgen präsentieren sich 3.062 Branchenunternehmen und Institutionen aus 61 Ländern auf dem Berliner Messegelände - ein neuer Ausstellerrekord.

Das bleiben nicht die einzigen Spitzenwerte: Über 400 Innovationen der globalen Bahnbranche werden vom 18. bis 21. September 2018 vorgestellt - 146 davon sind Weltpremieren. Auf dem einzigartigen Gleis- und Freigelände sowie auf dem Bus Display können Fachbesucher 155 Fahrzeuge begutachten und mitunter im fahrenden Betrieb testen. Die ausländische Beteiligung bleibt mit über 62 Prozent gewohnt hoch. Das zeigt: Die InnoTrans ist und bleibt die führende Marketing-Plattform der globalen Bahnindustrie. Mehr als 130.000 Fachbesucher von allen Kontinenten werden an den vier Tagen in Berlin erwartet.

Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH: "Noch dichter, noch innovativer, noch informativer - so präsentiert sich die zwölfte InnoTrans den Fachbesuchern aus aller Welt. Wir konnten das bisherige Rekordjahr 2016 wiederum überbieten und neue Bestwerte vor allem bei der Ausstellerzahl, den präsentierten Fahrzeugen und den vorgestellten Weltpremieren erreichen."

Matthias Steckmann, Direktor des Geschäftsbereiches Mobility & Services der Messe Berlin GmbH: "Die InnoTrans hat sich längst zur führenden globalen Branchen-Plattform entwickelt. Sie ist nicht nur Weltleitmesse für die Bahnbranche, sondern mittlerweile auch essenzielle Plattform für den kompletten Personennahverkehr."

Über zwei Drittel der Aussteller aus dem Ausland

Unternehmen und Institutionen aus insgesamt 61 Ländern zeigen auf der InnoTrans 2018 ihre neuen und weiterentwickelten Produkte, Systeme und Angebote. Die Global Player der Bahnwelt sind allesamt mit dabei. Auch 33 der weltweit wichtigsten Industrie- und Fachverbände aus 17 Ländern sind vertreten. Rund zwei Drittel der Aussteller kommen aus dem Ausland, vor allem aus Frankreich, Italien und China. Dass die InnoTrans die bedeutendste Innovations- und Kommunikations-Plattform der Branche ist, beweist auch die hohe Anzahl an Entscheidern, die ihren Messebesuch angekündigt haben. Die Weltleitmesse bietet allen Beteiligten bestmögliche Services, um ihre entsprechende Zielgruppe zu treffen sowie Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Wie schon in den Vorjahren steigt auch diesmal wieder der Anteil der Aussteller, die nicht aus Europa kommen. Indien und Taiwan verzeichnen hier die größten Zuwächse. Der japanische Gemeinschaftsstand belegt erneut eine ganze Messehalle. Zudem werden zur InnoTrans 2018 25 hochrangige Wirtschaftsdelegationen aus rund 18 Ländern auf dem in Berliner Messegelände erwartet, zum Beispiel aus Abu Dhabi, Indien und den USA.

Rahmenprogramm mit neuen Glanzlichtern

Das Megatrend-Thema Elektromobilität spielt auch zur InnoTrans eine wesentliche Rolle - in der Ausstellung und im hochkarätigen Rahmenprogramm. Das Bus Display, 2016 erfolgreich aus der Taufe gehoben, präsentiert sich in diesem Jahr mit zehn Bussen. Begleitend und inhaltlich ergänzend dazu findet am dritten Messetag (20.9.) zum ersten Mal das International Bus Forum unter dem Thema "Elektrobusse im ÖPNV: Lösung für Luftreinhaltung und Klimaschutz im städtischen Verkehr?" statt. Die inhaltliche Ausgestaltung des neuen Forums liegt in den Händen des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV).

Die InnoTrans stellt mittlerweile ebenfalls eine sehr wichtige Karriere-Plattform dar - sowohl für die ausstellenden Unternehmen wie auch für den fachlichen Nachwuchs. Im Career Pavilion in Halle 7.1c stehen Personalverantwortliche von Unternehmen fachlich interessierten Berufseinsteigern Rede und Antwort. Das Career Forum bietet interessante Fachvorträge und spannende Podiumsdiskussionen, die Career Tours laden täglich zu kostenfreien Studentenrundgängen ein. Zu Gast auf der Messe sind auch die diesjährigen Career Award-Gewinner aus Australien, Italien, Kanada, USA und Deutschland, die über die nationalen Verbände eine Reise zur InnoTrans gewonnen haben. www.innotrans.de

InnoTrans Convention - Diskussions-Plattform für Zukunftsthemen

InnoTrans Convention - das ist der internationale Treffpunkt für Topentscheider aus Wirtschaft, Politik und Verkehr. Internationale Fachbesucher können sich in spannenden Podiumsdiskussionen und hochkarätigen Expertenrunden einen themenübergreifenden Überblick über aktuelle und zukunftsrelevante Mobilitätsthemen verschaffen.

Eine exklusive Übersicht aller Innovationen und Weltpremieren, die auf der InnoTrans 2018 zu sehen sind, bietet der wieder von der Messe Berlin herausgegebene Neuheitenreport unter www.innotrans.de/neuheiten. Mehrmals täglich finden auch so genannte 'Innovation Tours' statt. An ausgewählten Messeständen berichten hochrangige Vertreter der Unternehmen über ihre aktuellen Innovationen und Weltpremieren und beantworten die Fragen der Teilnehmer. Ein Rundgang dauert in etwa 90 Minuten.

(Redaktion)


 

 

BerlinInnoTrans
Händen
Innovation Tours
Fachbesucher
Australien
Messe Berlin

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "BerlinInnoTrans" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: