Weitere Artikel
TSB Innovationsagentur

TSB Innovationsagentur lässt Technologiefeld Open Source Software untersuchen

Die TSB Innovationsagentur Berlin GmbH hat am 15. Oktober an die Firma MICUS Management Consulting GmbH den Auftrag vergeben, im Rahmen einer Untersuchung bis Ende diesen Jahres einen genauen Überblick über die Potentiale von Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Bereich Open Source Software in der Hauptstadtregion zu erarbeiten.

Ziel der Potentialanalyse ist eine umfassende Bestandsaufnahme bei den
Akteuren im Bereich Wirtschaft und Forschung zum Thema Open Source Software
zu erheben. Darüber hinaus sollen auf Basis der erhobenen Daten und im
Vergleich zu anderen Open-Source-Clustern in ausgewählten deutschen bzw.
europäischen Regionen entsprechende Handlungsempfehlungen und
Instrumentarien aufgezeigt werden, die für eine nachhaltige Entwicklung der
Open-Source-Gemeinde in der Hauptstadtregion geeignet sind.

Firmen und Wissenschaftseinrichtungen die im Bereich von Open Source
Software tätig sind, sind aufgerufen sich an der Studie zu beteiligen. Die
Firma MICUS hat bereits eine Webseite ins Netz gestellt auf der sich
interessierte Unternehmen für die Beteiligung an der Studie registrieren
lassen können (www.micus.de/oss).

Das Handlungsfeld Open Source ist Teil der IT-Strategie des Landes Berlin
für die Jahre 2007-2009. Für die Entwicklung dieses Handlungsfeldes ist die
TSB Innovationsagentur von Kompetenzfeldmanagerin Ingrid Walther von der
Wirtschaftsverwaltung des Berliner Senates benannt worden.

(Redaktion)


 


 

TSB Innovationsagentur
Open Source
Berlin
Brandenburg
Unternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "TSB Innovationsagentur" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: