Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Ausbildungs-Ass 2008

Unternehmen und Initiativen für Engagement in der Ausbildung ausgezeichnet

In Berlin wird heute zum zwölften Mal das "Ausbildungs-Ass" der jungen deutschen Wirtschaft verliehen. Ausgezeichnet werden zehn Unternehmen und Institutionen, die sich in besonderer Weise für die Ausbildung junger Menschen engagiert haben. "Wir wollen zeigen, wie sich Unternehmen und Initiativen schon jetzt engagieren, um das auszugleichen, was im Schulsystem derzeit schief läuft", sagt Anja Kapfer, Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren. "Auch in diesem Jahr haben wir dafür herausragende Beispiele gefunden."

Um den Preis, der von den Wirtschaftsjunioren Deutschland und den Junioren des Handwerks in Kooperation mit den INTER Versicherungen und dem Unternehmermagazin impulse ausgeschrieben wird, hatten sich rund 150 Unternehmen und Initiativen beworben. Die Preisträger 2008 sind:

In der Kategorie "Industrie, Handel, Dienstleistungen":

1. Platz: SBS-Feintechnik GmbH & Co. KG, Schonach
2. Platz: Aesculap AG, Tuttlingen
3. Platz: Strato AG, Berlin

In der Kategorie "Handwerk":

1. Platz: Fleischerei Richter GmbH, Oederan
2. Platz: Intercoiffure Thoma, Bad Kissingen
3. Platz: K & U Bäckerei GmbH, Neuenburg
Sonderpreis: Fördern durch Spielmittel - Spielzeug für behinderte Kinder e.V., Berlin

In der Kategorie "Ausbildungsinitiativen":

1. Platz: August-Claas-Schule, Harsewinkel
2. Platz: defacto.stiftung, Erlangen
3. Platz: Handwerkskammer Cottbus, Cottbus


Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Der Erstplatzierte erhält jeweils 2.500 Euro, der Zweitplatzierte 1.500 Euro und der Drittplatzierte 1.000 Euro.

(Redaktion)


 


 

Ausbildungsass
Preis
Unternehmen
Wirtschaft
Ausbildun
Berlin

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbildungsass" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: