Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Ausbildung bei Vattenfall

Vattenfall ermöglicht bundesweit rund 400 Jugendlichen eine Ausbildung

Die Chance auf ihre berufliche Perspektive bei Vattenfall nutzen ab sofort rund 400 Jugendliche: In Hamburg bringen 84 neue Azubis "frischen Wind" ins Unternehmen, 108 Plätze konnte das Unternehmen in Berlin besetzen und 200 Jugendliche starten in den ostdeutschen Bundesländern.

Vattenfall bildet an elf Standorten in 17 Berufen aus. Insgesamt zählt das Unternehmen rund 1.500 Azubis. Das ergibt eine Ausbildungsquote von deutschlandweit rund 8 Prozent. Damit liegt Vattenfall weit über dem bundesweiten Durchschnitt von 5,6 Prozent bei Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten.

"Als einer der führenden Energieversorger und Ausbilder in Deutschland stellen wir uns täglich neuen Herausforderungen. Gemeinsam mit jungen cleveren Köpfen wollen wir unsere Zukunft wettbewerbsorientiert und erfolgreich gestalten, deshalb investieren wir in die fundierte Ausbildung der Jugendlichen", versichert Udo Bekker, Arbeitsdirektor der Vattenfall Europe AG.

Verschiedene Ausbildungsberufe an elf Standorten

Für einen Start in die Welt der Technik stehen Berufe zur Auswahl wie Anlagenmechaniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik, Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker und Mechatroniker. Außerdem bietet Vattenfall sechs kaufmännische Berufe an, so zum Beispiel Bürokaufmann, Industriekaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation oder Kaufmann für Personaldienstleistung, Kaufmann für Dialogmarketing sowie Informatikkaufmann. Computer-Interessierte erlernen den Beruf des IT-Systemelektronikers. Speziell in der ostdeutschen Region gibt es Ausbildungsplätze für Hotelfachleute oder Köche sowie für Eisenbahner im Betriebsdienst, Brunnenbauer und Spezialtiefbauer.

Eine Kombination aus Studium und Ausbildung

Besonders gefragt bei Vattenfall ist das duale Studium, das für verschiedene Studiengänge angeboten wird: Bachelor of Arts, Fachrichtung Industrie, Bachelor of Engineering, Bachelor of Engineering Elektrotechnik und Kooperative Ingenieurausbildung. Die Kombination aus praxisnaher Ausbildung, Studium, finanzieller Unterstützung und jeder Menge neuer Erfahrungen in der Berufswelt ist für viele Jugendliche eine interessante Alternative.

Von Azubis geführt: Die Juniorenfirma

Außerdem agieren bei Vattenfall drei Juniorenfirmen. Diese werden von Azubis für Azubis geführt. An den Standorten Hamburg, Berlin und Hohenwarte sind sie als Unternehmen im Unternehmen aktiv. Hier lernen die Auszubildenden wirtschaftliche Zusammenhänge hautnah kennen.

Auch im nächsten Jahr stellt Vattenfall rund 400 attraktive Ausbildungsplätze zur Verfügung. Interessenten können sich ab sofort bewerben oder wertvolle Tipps abrufen über das Job-Portal: www.vattenfall.de/karriere

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsschreiben, Tabellarischer Lebenslauf, Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse, ggf. Zertifikate.

Bewerbungszeitraum

Der Bewerbungszeitraum für das Einstellungsjahr 2010 (August/September) beginnt ab sofort.

Bewerbungsanschrift

- für die Region Berlin:

Vattenfall Europe Business Services GmbH

Recruiting/Bewerberbüro

Naumburger Straße 15

12057 Berlin

[email protected]

(Redaktion)


 


 

Vattenfall
Beruf
Unternehmen
Elektroniker
Standorten
Studium
Bachelor
Ausbilder
Ausbildungsplätze

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vattenfall" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: