Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Vattenfall spendet an DRK

Vattenfall überreicht rund 25.000 Euro an "Moby Dick"

Vattenfall und tausende Sportbegeisterte machen es möglich: Heute freut sich "Moby Dick" über insgesamt 25.193 Euro, denn auch in diesem Jahr spendet Vattenfall pro Halbmarathon-Starter einen Euro für ein soziales Berliner Projekt.

In diesem Jahr unterstützt Vattenfall ein Gesundheitsprogramm des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), bei dem Kinder lernen, wie sie ihre Gewichtsprobleme mindern und sich gesund ernähren. Schirmherr der Charity-Aktion ist Enrico Proba, der als Gewinner der TV-Show "The Biggest Looser" innerhalb eines Jahres 90 Kilo an Gewicht verloren hat.

"Wie wichtig für unsere Kinder und Jugendlichen Bewegung, gesunde Ernährung und aktive Freizeitgestaltung sind, beobachten wir bei unseren täglichen Schulkontakten", erklärt Dr. Werner Süss, Generalbevollmächtigter von Vattenfall Europe für Berlin. "Uns liegt die Jugend sehr am Herzen und daher unterstützen wir die Arbeit von "Moby Dick" außerordentlich gern", versichert Süss.

Symbolisch hat er heute Dr. Sabine Bergmann-Pohl, Präsidentin des DRK, "den Ball zugespielt" und damit die Spendensumme überreicht.

Dr. Sabine Bergmann-Pohl: "Ich freue mich ganz besonders über das herausragende Engagement von Vattenfall für Berlin. Mit der Spende ermöglicht Vattenfall mehr Kindern, an Moby Dick teilzunehmen und schafft die Voraussetzung, ein bewegungsorientiertes Vorsorgeprogramm zu entwickeln."

Auch in den nächsten Jahren wird Vattenfall soziale Projekte in Berlin unterstützen, denn das Unternehmen hat gerade seinen Vertrag mit der SCC Running Events GmbH um 3 Jahre bis 2012 verlängert.

(Redaktion)


 


 

Dr. Sabine Bergmann-Pohl
Vattenfall
Sponsoring
Halbmarathon
DRK
Moby Dick

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dr. Sabine Bergmann-Pohl" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: