Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Verband Freier Berufe Berlin

Freie Berufe erwarten 2010 mehr Azubis in Berlin

Die Präsidentin des Verbandes Freier Berufe Berlin (VFB), Claudia Frank, erwartet einen weiteren Zuwachs bei den Ausbildungszahlen im laufenden Jahr.

„Legt man die jetzt zur Verfügung stehenden Zahlen zu Grunde, ist mit einem erneuten leichten Plus an Ausbildungsverträgen zu rechnen.“ Im vergangenen Jahr waren insgesamt 1.868 Azubiverträge geschlossen worden. Der Großteil der Verträge wird erfahrungsgemäß erst ab August/September, also nach den Sommerferien, eingetragen und registriert.

„Wo sich früher noch bis zu 20 Bewerberinnen auf eine Ausbildungsstelle zur Medizinischen Fachangestellten beworben haben, sind es heute zum Teil nur noch fünf oder noch weniger“, sagt Claudia Frank. Auch bei den Freien Berufe entwickelt sich der Ausbildungsmarkt vom Lehrstellenmangel hin zum Bewerbermangel. Regional und von Ausbildungsberuf zu Ausbildungsberuf unterschiedlich stark, wird es für die Kanzleien, Praxen und Apotheken immer schwieriger, geeignete Bewerber zu finden.

Quelle: Verband Freier Berufe

(Redaktion)


 


 

Bewerber
Verband Freier Berufe Berlin
Claudia Frank

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbildungsberuf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: