Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
  • 03.06.2015, 14:34 Uhr
  • |
  • Berlin
Umwelt

Welttag der Umwelt am 5. Juni – zusammen mit dem Ecobookstore ist es Klimaschutz

Seit 1976 werden zum Weltumwelttag auch in Deutschland Aktionen zum Recycling, zum Naturschutz weltweit und zur Schärfung des Umweltbewusstseins organisiert. Jeder kann hier einen Beitrag leisten – zum Beispiel, indem er beim Online-Einkauf auf Nachhaltigkeit achtet.

Die Vereinten Nationen haben den 5. Juni - in Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt am 5. Juni 1972 in Stockholm – zum jährlichen „Tag der Umwelt“ erklärt. Das Motto für den diesjährigen Umwelttag lautet „Konsumieren mit Umsicht“. So engagiert sich der grüne Online-Versandhandel Ecobookstore (ecobookstore.de, ein Produkt von Macadamu) für den Klima- und Umweltschutz. 

So betreibt der Ecobookstore selbst eine firmeneigene Photovoltaikanlage und vermeidet damit den Ausstoß von 25 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr. Seit April 2009 produziert diese Anlage, mit einer Gesamtleistung von 30 kWp, durchschnittlich 35 MWh regenerativen Strom pro Jahr. Die Büroräume am Hauptsitz werden über einen Energiemix aus Gas, Holz und Solarthermie beheizt und mit Warmwasser versorgt.Das Familienunternehmen aus dem Westallgäu setzt zudem auf Green IT und lässt seine Webseiten bei der Hetzner Online AG hosten, die 2011 mit dem GreenIT Best Practice Award ausgezeichnet wurde und ihren Strombedarf zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien deckt.

Damit endet das Engagement des Ecobookstore aber noch lange nicht. Jahr für Jahr unterstützt das Unternehmen den Verein Rettet den Regenwald e.V. sowie das genossenschaftlich organisierte Berliner Start-up Fairmondo. Die Kooperation mit dem deutschen Traditionsunternehmen Libri GmbH garantiert faire Bedingungen für die Mitarbeiter im Versand. Das wird sogar von der Gewerkschaft Verdi bestätigt. Während sich Libri als Handelsunternehmen betrachtet und entsprechend bezahlt, stuft Amazon sich selbst als Logistikunternehmen ein – mit entsprechend geringeren Stundenlöhnen.

Rechnet man als Konsument diese Punkte zusammen, ergibt sich eine positive Umweltbilanz; und das nicht nur am Welttag der Umwelt! Hier kann man 365 Tage im Jahr wirklich guten Gewissens online einkaufen. Der Ecobookstore hat sich im Bereich Online-Versandhandel erfolgreich als faire Alternative zu Amazon und anderen Branchenriesen etabliert.  (Quelle: Medienarbeiten.de)

(Redaktion)


 

 

Ecobookstore
Online-Versandhandel
Green IT
Tag der Umwelt
fair
Umweltschutz
Alternative zu Amazon

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ecobookstore" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: