Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Wernesgrüner Brauerei steigert Umsatz

Wernesgrüner verkauft zehn Prozent mehr Bier

Die Wernesgrüner Brauerei hat im vergangenen Jahr zehn Prozent mehr Bier als im Vorjahr abgesetzt. Insgesamt seien 673 000 Hektoliter Bier verkauft worden und damit 62 000 Hektoliter mehr als 2007, teilte die Brauerei am Dienstag im vogtländischen Wernesgrün mit.

Allein der Absatz von Wernesgrüner Pils ist nach Angaben des Geschäftsführers Andreas Reimer im Vergleich zum Vorjahr um 56 000 Hektoliter gestiegen. Der Fassbierverkauf sei mit knapp 100 000 Hektolitern leicht rückläufig. Wernesgrüner begründete dies mit den Restriktionen durch das Nichtraucherschutzgesetz.

Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben 2008 seinen Export ausgebaut. Der Exportanteil stieg im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent auf mehr 30 000 Hektoliter. Hauptabsatzmärkte im Ausland seien Nordamerika, Australien, Großbritannien, Italien und Ungarn. Die Brauerei gehört seit 2002 zur Bitburger Getränkegruppe.


(Redaktion)


 


 

Wernesgrüner
Bier
Umsatz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wernesgrüner" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: