Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Wettbewerb

Wettbewerb "Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit" startet

Unternehmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement können sich jab sofort bewerben beim "Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit". Dieser wird regelmäßig vom BKK Dachverband ausgelobt wird. Auch kleine Unternehmen sollen ermutigt werden, sich zu beteiligen.

Geht es um die Umsetzung von betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen, herrscht bei ihnen noch die größte Zurückhaltung. „Dennoch stehen sie genauso wie die großen Betriebe vor der Herausforderung des demografiebedingten Fachkräftemangels, der Arbeitsverdichtung, des Wettbewerbsdrucks und arbeitsmarktpolitischer Forderungen“, so der Pressetext der BKK. "Je kleiner die Belegschaft desto schneller fällt es ins Gewicht, wenn Beschäftigte wegen Krankheit ausfallen. Nicht erledigte Arbeit, Überstunden und die Suche nach Ersatz machen sich schnell bemerkbar. Kleine und mittelständige Unternehmen besitzen im Vergleich zu Großunternehmen aber durchaus einige Vorteile, die eine erfolgreiche Umsetzung erleichtern können. Zu nennen sind hier z.B. hohe Entscheidungs- und Handlungsautonomie, flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege. Schon kleine Maßnahmen können hier viel bewegen, das haben insbesondere die Bewerbungen aus den letzten Jahren eindrücklich gezeigt," sagt Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverbandes.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei, setzt aber voraus, dass das Unternehmen seit mindestens einem Jahr aktiv betriebliche Gesundheitsförderung betreibt und seinen Firmensitz in Deutschland hat. 

Der Preis wird im Frühjahr 2015 in sechs Unternehmenskategorien vergeben: Industrie, Handel/Transport/Verkehr, Gesundheits- und Sozialwesen, Klein- und Mittelunternehmen (KMU), Öffentlicher Dienst und sonstige Dienstleistungen.  Interessenten können sich bis zum 31. August 2014 unter www.deutscher-unternehmenspreis-gesundheit.de anmelden. "Unter dem Motto 'Voneinander Lernen' würden wir uns auch über eine rege Beteiligung der kleinen und mittelständischen Unternehmen am Wettbewerb sehr freuen," so der Vorstand des BKK Dachverbandes Franz Knieps.

Der BKK Dachverband e.V., mit Sitz in Berlin, fördert innovatives Denken und Handeln in der betrieblichen Gesundheitsförderung und vergibt deshalb 2015 erstmals den Sonderpreis "BGF-Innovativ". Ausgezeichnet wird ein neues, erfolgreiches Projekt oder eine besonders kreative Maßnahme.

Das BKK Dachverband vertritt aktuell 94 Betriebskrankenkassen und vier Landesverbände. Sie repräsentieren rund zehn Millionen Versicherte. Quelle na / BKK 

(Redaktion)


 


 

Großunternehmen
BKK Dachverband
Umsetzung
BKK
Wetbewerb
Unternehmenspreis
Gesundheit
Krankenkasse

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Großunternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: