Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
  • 23.08.2016, 15:08 Uhr
  • |
  • Berlin
WIRTSCHAFT / IHK

Willst Du mit mir gehen? IHK-Partneringkonferenz mit Start Up Germany

In diesem Jahr richtet die IHK Berlin in Kooperation mit Startup Germany zum ersten Mal eine Konferenz im Vorfeld der Langen Nacht der Startups aus, welche von der Startupnight supported wird.

Die Zusammenarbeit von Startup s und etablierter Wirtschaft, bietet ein großes Potential insbesondere für die Berliner Wirtschaft, sich erfolgreich zu innovieren und dem digitalen Wandel anzupassen. Die halbtägige Konferenz beleuchtet die vielschichtigen Aspekte von „Old meets New Economy“ und stellt anhand von „Best Cases“ verschiedene Modelle der Zusammenarbeit vor. Diese findet am Freitag, 2. September, von 14:00 bis 20:00 Uhr statt und hat zum Thema Partnering.

Startupnight-Konferenz am Samstag, 03. September

Die Konferenz am Samstag, die auch im Ludwig-Erhard-Haus der IHK Berlin stattfindet, besteht aus zwei Streams: Starter und Advanced. Diese findet am Sonnabend, 3. September, von 08:30 bis 17:00 Uhr statt.

Die Starter-Stream legt den Fokus auf alles, was man wissen muss, wenn man gerade mit seinem Startup beginnt und der Advanced-Stream fokussiert sich auf alle Fragen, die für schon weiter fortgeschrittene Gründer interessant sind. 

Natürlich kann jederzeit zwischen beiden Streams gewechselt werden.

Die IHK-Partnering-Konferenz findet am 2. September von 14:00 bis 20:00 Uhr im Konferenzzentrum der IHK im Rahmen der Langen Nacht der Startups in Zusammenarbeit mit Startup Germany statt.

Hier die Themenübersicht sowie teilnehmende Unternehmen und Speaker nach aktuellem Planungsstand:

 Panels / Vorträge / Diskussionen / Präsentationen 

“Willst Du mit mir gehen? Mehrwert schaffen durch Kooperation”

“Partnering - Innovationsschub oder Zeitverschwendung?”

“Von der gemeinsamen Produktentwicklung bis zum Investment: Welche Formen der Zusammenarbeit gibt es?”

“Auf der Suche nach dem richtigen Partner - Wer hilft?”

“Kampf der Kulturen - Warum wir uns nicht verstehen oder wie es doch funktioniert.”

”Digitale Transformation - Mach Dein Unternehmen zukunftsfähig”

“Das Innovationsdilemma - Liegt im Partnering die Zukunft unserer Wirtschaft?”

Best Cases 

Deutsche Bahn - eMio

IHK - Mate

Königliche Porzellan Manufaktur - Bloomy Days

DFB - Fubalytics

Workshops 

“Top oder Flop? Was bring Partnering meinem Unternehnmen?

”Veränderungsmanagement - Wie bereite ich meine Mitarbeiter auf den kulturellen Wandel vor?”

Speaker / Unternehmen

Matthias Machnig - BMWI

Bastian Arning - DB Station

Felix Anthony - Flexperto

Robert Uhlich - Companisto

Julia Römer - Coolar

BSH Hausgeräte GmbH

Patrick Nanninga - :agile Accelerator

Luc Merriochaud - Deutsche Bank

Benjamin Mateev - Microsoft / 6 Wunderkinder

Holger G Weiss - German Autolabs / Target Partners

Dr. Stefan Perkmann-Berger - WhatAVenture

Melanie Bähr - IHK

Tim Brandt - IHK

Marcus Schranner - Startup Germany

Jan Pörksen - IHK

Florian Kühne - Mate

Deutsche Bahn

Valerian Seither - eMio

Christoph Herr - Spotfolio

Philipp Kallenbach - Founderio

Robin Tech - Hardware Accerator

Marcus Sauerhammer - Startnext

Alexander Lancelot Wordel - Factory Berlin

Daniel Jan Girl - Dirror

Bloomy Days - Franziska von Hardenberg

Jörg Woltmann - KPM

Constanze Buchheim - iPotentials

Alexander Bitzke - Fubalytics

Lars Theobald - Detecon

Andreas Zaby - HWR

Cem Ergün-Müller - Deutsche Telekom

Jessica Schmeiss - HIIG

Raffaela Kriegel - Schleicher

Commerzbank

Thomas Keup - Gründermetropole

Hannah Loeffler - Gründerszene

Alex Hoffmann - Gründerszene

(Redaktion)


 

 

Startup
Konferenz
September
Zusammenarbeit
Startup Germany
IHK-Partnering-Konferenz
Speaker
Wandel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Startup" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: