Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell Berliner Koepfe
Weitere Artikel
  • 21.11.2017, 17:01 Uhr
  • |
  • Berlin
WIRTSCHAFT / LIFESTYLE

Die Berliner Kaffeerösterei eröffnet im Frühjahr 2018 ihre größte Filiale im neuen Schultheiss-Quartier

Auf rund 1.500 Quadratmetern entsteht im ehemaligen Kesselhaus der alten Berliner Schultheiss-Brauerei an der Moabiter Stromstraße Ecke Turmstraße eine neuartige Erlebniswelt.

 Hier duftet es nicht nur, sondern es gibt auch künftig alles rund um Kaffee, Tee und Schokolade - Torten inklusive. Und das schafft in der Hauptstadt auch Arbeitsplätze. An die 80 Vollzeitstellen sind an dem neuen Standort in Berlin-Mitte geplant, dessen Eröffnung für den 1. Mai 2018 datiert ist.

Die drei Inhaber Andreas und Erwin Giest sowie Stefan Richter eröffnen neben einem umfangreichen Einzelhandelsteil ein großes Kaffeehaus mit Live-Röstungen von frischem Spezialitäten-Kaffee aus aller Welt. Die Berliner Kaffeerösterei setzt dabei auf handwerkliche Produktion: Nicht nur die Kaffeeröstung und -zubereitung, sondern auch die Herstellung der eigenen Schokoladenspezialitäten, Torten und Feinkost wird den Gästen transparent in gläsernen Werkstätten nahe gebracht. Frische Backwaren liefert die eigene Brotbäckerei. Im weitläufigen und ruhigen Innenhof der ehemaligen Brauerei entsteht zudem eine große Terrassenfläche.

Im Berliner Stammhaus in der Charlottenburger Uhlandstraße zwischen Kurfürstendamm und Lietzenburger Straße bieten die Inhaber über 100 frisch geröstete Kaffeesorten an und servieren im benachbarten Kaffeehaus alles, was das Kaffee-Junkie Herz begehrt - vom Espresso bis zum Cold Brew Coffee. Weitere Filialen der Berliner Kaffeerösterei befinden sich im Bettenhaus des Campus Charité Mitte und am Flughafen BER.

Weitere Informationen auf: www.berliner-kaffeeroesterei.de

(Redaktion)


 

 

Kaffee
Berliner Kaffeerösterei
Moabit
Schultheiss
KAffe
Tee
Backwaren
Feinkost

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kaffee" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: