Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
  • 16.04.2018, 10:00 Uhr
  • |
  • Berlin
WIRTSCHAFT / UNTERNEHMEN

Deutsch- Französische Freundschaft in allen Ehren – französisches Unternehmen veranlasst Ausbau in Berlin

Adikteev, die Performance-Plattform für mobile Markenerlebnisse, rangiert laut US-Wirtschaftsmagazin Inc. auf Platz 10 der Liste der wachstumsstärksten privatwirtschaftlichen Unternehmen in Europa.

Erschließung zum deutschen Markt bringt positive Umsatzentwicklung

2017 hat das französische Adtech-Unternehmen mit seinen rund 100 Mitarbeitern 17,4 Millionen Euro Umsatz erzielt, was einem Wachstum von 6.143 % gegenüber dem Umsatz im Jahr 2013 entspricht. Möglich gemacht hat diese kontinuierliche Steigerung die Weiterentwicklung der hauseigenen Kreativ- und Targeting-Technologie sowie die Erweiterung des Angebots an mobilen Werbemöglichkeiten entlang des Sales Funnels u. a. durch strategische Akquisitionen. Auch die Erschließung des deutschen Marktes schlägt sich positiv auf die Umsatzentwicklung nieder und veranlasst Adikteev zum weiteren Ausbau seines Berliner Standorts.

Das Unternehmen positioniert sich in den Top 10 der privatwirtschaftlichen europäischen Unternehmen

Das US-Wirtschaftsmagazin Inc. hat über einen Zeitraum von drei Jahren untersucht, welche privatwirtschaftlichen europäischen Unternehmen – gemessen am Umsatz – am stärksten wachsen. Adikteev positioniert sich neben Anbietern von modernen IT-, Energie- und Finanzlösungen in den Top 10 und repräsentiert so die milliardenschwere Adtech-Branche des europäischen Kontinents. „Im Adtech-Markt und insbesondere im mobilen Ökosystem geschehen aktuell rasante Entwicklungssprünge: Mit unserem einzigartigen Ansatz, fortschrittliche Kreativtechnologie mit Datenkompetenz und künstlicher Intelligenz zu vereinen, spielen wir hier ganz vorne mit und entwickeln uns, auch durch unsere Erfolge in Deutschland, positiv weiter – das aktuelle Ranking von Inc. bestätigt unsere herausragende Bedeutung im Markt“, sagt Clément Favier, Managing Director von Adikteev Deutschland.

12 Millionen US-Dollar Kapital soll unter anderem für den Standort Berlin genutzt werdenDas Unternehmen  zählt für das Consulting-Netzwerk EY 2017 zu den Top 10 Startups aus Frankreich. Nach Analyse von Deloitte ist Adikteev zudem auf Platz 12 der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Europa. In seiner dritten Finanzierungsrunde bekam es 12 Millionen US-Dollar von den Investment Funds Ring Capital, ISAI, Ventech und BNP Developpement. Mit dem Kapital will das Unternehmen unter anderem über Investitionen in den Standort Berlin die internationale Expansion voranbringen und den Bereich Forschung und Entwicklung weiter stärken.

Über Adikteev:  Die Performance-Plattform für mobile Markenerlebnisse bietet Marketingverantwortlichen und App-Anbietern mobile Werbelösungen für verschiedene Bedürfnisse entlang des Funnels - von Branding-Kampagnen über Qualified Traffic für mobile Websites hin zu Nutzerakquise und Retargeting für Apps. Das Unternehmen wurde 2012 von Xavier Mariani, Emilien Eychenne und Frederic Leroy gegründet und ist finanziert von den VC-Firmen Ring Capital, ISAI, Ventech und BNP Developpement. Mehr als 100 Mitarbeiter, von denen ein Drittel im Bereich Forschung und Entwicklung tätig sind, gestalten an den Standorten in Paris, Berlin, New York und San Francisco mobile Werbekampagnen für führende Marken, Apps und Media-Agenturen wie Audi, VW, Samsung, LVMH, Delivery Hero, Havas und WPP.

Mehr Informationen über das Ranking findet man hier

(Redaktion)


 

 

Adikteev
Entwicklung
Markt
Umsatz
US-Wirtschaftsmagazin Inc
Erschließung
Performance-Plattform

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: