Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
WIRTSCHAFT

Yerka Bikes bringt das erste Anti-Diebstahl-Fahrrad auf den Markt

Berlin ist die Hauptstatdt der Fahrraddiebstähle. Da kommt die Innovation gerade richtig: Yerka Bikes mit integriertem Sicherheitssystem ist ab Mai 2018 im Online-Shop in verschiedenen Ausführungen erhältlich

Das chilenische Unternehmen Yerka Bikes (www.yerkabikes.com) ist Hersteller des gleichnamigen, diebstahlsicheren Fahrrads. Dank eines innovativen Sicherheitssystems sind Yerka Bikes die ersten Fahrräder auf dem Markt mit einem integriertem Schloss, das aus dem Fahrradrahmen und der Sattelstütze besteht. Ein solches Fahrrad kann nur gestohlen werden, indem der Rahmen bzw. die Sattelstütze beschädigt wird. Doch dadurch wird das Fahrrad gleichzeitig nicht mehr nutzbar und für den Dieb praktisch wertlos. Die zugrunde liegende patentierte Technologie schützt das Fahrrad so optimal vor möglichem Diebstahl. Darüber hinaus bieten auch die Räder dank individualisierten Muttern, vergleichbar mit Autorädern, zusätzliche Sicherheit.

Mit dem Anti-Diebstahl-Fahrrad richtet sich Yerka an Personen, die ihre Wege überwiegend mit dem Fahrrad zurücklegen und es bestmöglich sichern wollen. Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne und einem viralen Video im Internet im Jahr 2015 wurden bereits über 1.000 Fahrräder weltweit verkauft ohne dass es offizielle Diebstähle gab.  Im Anschluss hat Yerka eine zweite, verbesserte Generation ihres Fahrrads entwickelt. Dieses ist ab dem 02. Mai 2018 im Online-Shop sowie bei ausgewählten Anbietern im stationären Handel erhältlich. Das Yerka Bike wird in vier Größen, drei Farben und mit zwei verschiedenen Gangschaltungen angeboten..

Die Geschichte von Yerka begann vor sechs Jahren als Universitätsprojekt an der Universidad Adolfo Ibánẽz Chile. Zuvor wurde dem damaligen Student und späteren Gründer Andrés Roi wiederholt sein Fahrrad gestohlen. Mit zwei seiner Kommilitonen, beide Studenten der Ingenieurwissenschaft, suchte er nach einer technologischen Lösung, um Fahrraddiebstählen entgegenzuwirken. Zusammen entwickelten sie schließlich eine Technologie, die das Yerka wie kein Fahrrad zuvor vor möglichem Diebstahl schützt.

Über Yerka: Das chilenische Unternehmen Yerka Bikes (www.yerkabikes.com) ist Hersteller des weltweit ersten und einzigen Anti-Diebstahl-Fahrrads. Entworfen wurde das Yerka von drei jungen Ingenieuren mit dem Ziel ein innovatives Sicherheitssystem direkt im Fahrrad zu integrieren. In lediglich zehn Sekunden kann der Rahmen und die Sattelstütze zu einem Schloss umfunktioniert werden, welches nur mit einem individuell angefertigten Schlüssel geöffnet werden kann. Das Fahrrad ist durch die patentierte Technologie optimal vor Diebstahl geschützt, da es nicht mehr genutzt werden kann, sobald das Schloss beschädigt wurde. Gegründet wurde Yerka Bikes im Jahr 2013 von drei Chilenen mit deutscher Herkunft, Cristobal Cabello sowie von Andrés Roi und Juan Jose Monsalve.

(Redaktion)


 

 

Yerka Bike
Schloss
Yerka
Markt
Sattelstütze
Sicherheit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fahrrad" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: