Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
  • 07.03.2016, 11:00 Uhr
  • |
  • Berlin
WOHNMOBILSHARING / CAMPANDA

Privates Wohnmobil Sharing auf dem Vormarsch

Campanda und Allianz bieten erste Privatversicherung, die im Schadensfall keine Beitragserhöhung nach sich zieht: Versichungsschutz pro Vermietung, statt pauschaler Jahresgebühr.

49 Wochen. Solange bleiben die rund 1,3 Millionen Wohn- und Campingmobile der Deutschen jedes Jahr ungenutzt. Wer seinen Wohnwagen vor diesem Hintergrund vermieten wollte, musste sich gegen mögliche Schäden mit einer Selbstfahrermietversicherung schützen. Kostenpunkt: Rund 2.000 Euro im Jahr - ungeachtet der Auslastung. Zu viel, um einen Hype zu entfesseln, wie es etwa der Vermittler von Privatwohnungen, Airbnb, geschafft hat. Erstmals ermöglicht es der Wohnmobilmarktplatz Campanda in Zusammenarbeit mit der Allianz-Versicherung nun, Wohnmobile pro Anmietung zu versichern. Dadurch vermeidet der Wohnwagenhalter hohe Pauschalkosten, während der Mieter dennoch den üblichen Versicherungsschutz genießt. Campanda ist der erste Marktplatz für die Wohnmobilvermietung, der eine solche echte Privatversicherung anbietet.Oliver Theis, Abteilungsdirektor/ Kraftfahrt-Flotte der Allianz-Versicherung, kommentiert die Kooperation: "Wir freuen uns für Campanda als ersten Marktplatz für Camper-Sharing eine innovative Lösung entwickelt zu haben und als Allianz neue Wege mit intelligenten Versicherungslösungen zu gehen."

Ähnlich wie Airbnb die Vermietung von Privatwohnungen zu einem globalen Phänomen entwickelte und die Hotellerie herausforderte, ermöglicht Campanda nun die Vermietung privater Wohnmobile: Denn unkomplizierten Versicherungsschutz anzubieten, war auch für den globalen Siegeszug von Airbnb ein Schlüsselfaktor. Entscheidender Unterschied: Während Airbnb gerade in Ballungszentren mit knappen Wohnraum auf teils heftige Ablehnung und Verbote stößt, stehen die Wohnmobile tatsächlich fast ganzjährig leer.

Durch die neue Versicherung von Campanda ist es Besitzern von Wohnmobilen nun möglich dieses an andere Nutzer zu vermieten, was ihm mit seiner bestehenden Versicherung nicht möglich ist.Das Campanda Versicherungskonzept mit der Allianz gilt für die Vermietung eines privaten Wohnmobils oder Wohnwagens. Für die Zeit der Vermietung besteht nun eine eigene Haftpflicht- und Kaskoversicherung. Das Paket beinhaltet ebenfalls eine 24h Assistance um eine sichere Reise für Mieter & Vermieter zu gewährleisten.

Über Campanda:  das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung 2013 zum größten Online-Buchungsportal für Wohnmobile weltweit entwickelt. Derzeit verfügt Campanda über mehr als 25.000 Fahrzeuge in 35 Ländern. Das Angebot reicht vom kompakten Kastenwagen bis hin zum luxuriösen, vollintegrierten Premiumfahrzeug. Auf www.campanda.de haben Kunden die Möglichkeit, weltweit Wohnmobile zu mieten sowie eigene Fahrzeuge zu vermieten. (Quelle: ots / Presse)

(Redaktion)


 

 

Wohnmobil
Campanda
Anmietung
Allianz-Versicherung
Airbnb
Versicherungslösung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wohnmobil" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: