Weitere Artikel
  • 04.11.2016, 10:38 Uhr
  • |
  • Berlin
WORLD PAPER FREE DAYS

Deutsche Versicherungen verschwenden jährlich über 6 Milliarden Blätter Papier

Anlässlich des World Paper Free Days (WPFD) am Freitag, den 4. November, appelliert das Berliner Insurtech-Unternehmen Friendsurance an die Versicherungswirtschaft, ihren Papierverbrauch zu reduzieren.

"Die Versicherungsbranche ist noch immer zu papierlastig - sowohl in der Kommunikation mit den Versicherungskunden als auch mit uns als betreuenden Versicherungsmakler. Das kostet nicht nur unnötig viel Papier sondern auch unnötig viel Zeit", erklärt Tim Kunde, Geschäftsführer und Mitgründer von Friendsurance.

Fehlende Digitalisierung macht Versicherungsunternehmen zu langsam

Zum einen mangelt es bei den Versicherungsunternehmen an ausreichendenden digitalen Schnittstellen, die eine papierlose Übertragung von Informationen zwischen Versicherungsunternehmen und betreuendem Makler ermöglichen. "Das muss sich dringend ändern. Nicht nur um Kosten zu sparen, sondern vor allem um eine schnelle Abwicklung von Versicherungsangelegenheiten im Interesse der Kunden zu gewährleisten", so Tim Kunde.

Über 1.400 Fußballfelder Wald werden jedes Jahr für Versicherungspost abgeholzt

Zum anderen werden noch immer viele Versicherungsscheine, Rechnungen und Dokumente per Post an die Kunden geschickt. Nach einer Analyse von Friendsurance bekommt ein Versicherter pro Police im Durchschnitt 15 Seiten DIN A4 Papier im Jahr zugeschickt. Hochgerechnet auf 428 Millionen Versicherungsverträge in Deutschland (Quelle: GDV) sind das 6,42 Milliarden einzelne Seiten bzw. 32.100 Tonnen Papier. Das entspricht rund 321.000 Bäumen jährlich allein für die Kundenkorrespondenz in Deutschland.

Berechnung:

15 Blatt DIN A4-Papier x 428.000.000 Versicherungsverträge =

6.420.000.000 Blatt DIN A4-Papier

1 Blatt DIN A4-Papier = 5 Gramm

6.420.000.000 Blatt DIN A4-Papier x 5 Gramm = 32.100.000.000 Gramm

bzw. 32.100 Tonnen Papier

1 Tonne Papier = 10 Bäume (Quelle: WWF)

32.100 Tonnen Papier x 10 Bäume = 321.000 Bäume

1 Fußballfeld = 228 Bäume (Quelle: Welt.de)

321.000 Bäume = 1.408 Fußballfelder

Anlässlich des World Paper Free Days (WPFD) am Freitag, den 4. November, appelliert das Berliner Insurtech-Unternehmen Friendsurance an die Versicherungswirtschaft, ihren Papierverbrauch zu reduzieren. Weiterlesen unter: http://ots.de/fKBMz

Über Friendsurance: Die Vision von Friendsurance ist es, Versicherungen kundenfreundlicher zu machen. Dazu hat das InsurtechUnternehmen ein Peer-to-peer-Versicherungsmodell entwickelt, das Schadensfreiheit mit jährlichen Beitragsrückzahlungen belohnt. Der Schadensfrei-Bonus schafft nicht nur Mehrwert für Versicherte, sondern auch für die rund 70 Versicherungsunternehmen, mit denen Friendsurance kooperiert. Diese profitieren u.a. von einer gesteigerten Kundenzufriedenheit und weniger Kosten, da der Schadensfrei-Bonus positive Anreize gegen Versicherungsbetrug schafft. Friendsurance ist der Markenname, unter dem die Alecto GmbH innovative und faire Versicherungslösungen anbietet, mit in Berlin. Mehr Informationen auf www.friendsurance.de

(Redaktion)


 

 

Versicherungsbranche
Bäume
Schadensfrei-Bonus
Friendsurance
Tonne Papier
Blatt DIN A-Papier
Gramm

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Versicherungsbranche" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: