Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Oscar für Spielzeugabend

Wowereit beglückwünscht Berliner Kurzfilmer zum Oscar

Bei der Oscar-Verleihung in Los Angeles ist eine der begehrten Filmauszeichnungen an einen Berliner gegangen: Der Regisseur Jochen Alexander Freydank nahm die Auszeichnung für seinen Kurzfilm „Spielzeugland“ entgegen.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, gratulierte dem 40-Jährigen: „Der Oscar ist Jochen Freydanks bisher größter Erfolg. Ich beglückwünsche ihn im Namen aller Berliner Filmfans und darüber hinaus aller Berlinerinnen und Berliner.“ Die Auszeichnung sei, so Wowereit, auch Ausdruck internationaler Anerkennung Berlins als einer kreativen Metropole und Filmstadt. Der Regierende Bürgermeister: „Vier Jahre hat Freydank an den 14 Minuten gearbeitet, die ihn jetzt zum Erfolg geführt haben. Es hat sich gelohnt.“

(Redaktion)


 


 

Spielzeugabend
Oscar
Jochen Alexander Freydank
Klaus Wowereit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Spielzeugabend" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: