Sie sind hier: Startseite Lifestyle Buchtipps
Weitere Artikel
  • 24.06.2019, 22:57 Uhr
  • |
  • Deutschland
Buchtipp

Über die Grenzen der Toleranz

In seinem neuen Buch „Toleranz: Einfach schwer“ beschäftigt sich der frühere Bundespräsident Joachim Gauck mit einem äußerst facettenreichen Thema. Er sieht Toleranz – richtig verstanden – als einen wichtigen Pfeiler unserer Demokratie.

Aber Gauck nähert sich dem Thema auch von der anderen Seite, indem er die Frage aufwirft, was für den Einzelnen noch tolerierbar ist und wo die Grenzen der Toleranz enden. Denn die Lebensentwürfe, Wertvorstellungen, religiösen und kulturellen Hintergründe der Menschen werden immer vielfältiger – für manche eine Bereicherung, für nicht wenige eine Last. Wie viel Andersartigkeit muss man erdulden? Wie viel kann man erdulden? Wie viel Kritik aushalten? Welche gemeinsamen Regeln müssen bei aller Verschiedenheit gelten?

Kämpferische Toleranz im absolut positiven Sinne

In seinem neuen Buch streitet Joachim Gauck für eine kämpferische Toleranz: Und zwar eine kämpferische Toleranz im absolut positiven Sinne. „Ich war und bin bis heute der Meinung, dass es kein Laisser-faire geben darf gegenüber jenen, die Pluralität und Toleranz mit Füßen treten. Toleranz, die Nachsicht und Duldsamkeit preist gegenüber den Verächtern der Toleranz, hilft den Tätern und nicht den Opfern. Intoleranz gegenüber einer Intoleranz, die Menschen unterdrückt und verachtet, ist eine Haltung von Demokraten im Namen der Menschenwürde.“

Erst Toleranz ermöglicht ein friedliches Zusammenleben in unserer pluralistischen Gesellschaft. Wobei der Autor die Unterschiede zwischen der Toleranz, verstanden als eine aktive Haltung, und Toleranz, die als gewährende Gleichgültigkeit daherkommt, deutlich zu trennen weiß. „Im Umgang mit der neuen Vielfalt“, so der frühere Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR „zeigen sich in unserer Gesellschaft zwei Extrempositionen. Die einen beschönigen die Lage, die anderen dramatisieren sie.“

Toleranz ist nicht Gleichgültigkeit und nicht Versöhnlertum

Toleranz, schreibt Gauck, ist nicht Gleichgültigkeit und nicht Versöhnlertum. Toleranz lehrt uns vielmehr, zu dulden, auszuhalten, zu respektieren, was wir nicht oder nicht vollständig gutheißen. Dazu, so Gauck, ist es aber nötig, sich seiner eigenen Identität sicher zu sein. Denn nur, wer weiß, wer er ist, geht selbstbewusst in einen Dialog oder auch Wettstreit mit anderen. Toleranz darf allerdings nicht schrankenlos sein. Nur wenn wir uns gegen die Angriffe von Intoleranten verteidigen – woher auch immer sie kommen mögen –, kann Toleranz und mit ihr die Demokratie gesichert werden.

Toleranz: Einfach schwer“ ist eine lesenswerte Analyse zur politischen Kultur in Deutschland. Toleranz kann, ja muss manchmal auch unbequem sein, so der Autor, der mit seinen Statements einen wichtigen politischen Diskurs anschiebt. Intoleranz gegenüber Intoleranz ist Pflicht – wenn das nach der Lektüre des sehr aufschlussreichen Werkes beim Leser hängen bleibt, ist viel gewonnen, um Toleranz zu verstehen.

Joachim Gauck, geb. 1940, studierte Theologie und arbeitete viele Jahre als Pastor in Mecklenburg. Von 1990 bis 2000 Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR; von 2012 bis 2017 elfter Präsident der Bundesrepublik Deutschland. Zahlreiche Ehrungen, unter anderem Geschwister-Scholl-Preis, Europäischer Menschenrechtspreis und der Ludwig-Börne-Preis. Ehrendoktortitel von zehn nationalen und internationalen Universitäten.

Erleben Sie Joachim Gauck live bei Lesungen, Gesprächen und Vorträgen:

Di, 25.06.2019, 18:00 Uhr und Di, 25.06.2019, 19:30 Uhr
60325 Frankfurt am Main

Do, 27.06.2019, 20:00 Uhr
92637 Weiden

Fr, 28.06.2019, 19:00 Uhr
04109 Leipzig

So, 30.06.2019, 17:00 Uhr und So, 30.06.2019, 19:00 Uhr
70174 Stuttgart

Di, 02.07.2019, 19:00 Uhr
77815 Bühl

Mi, 03.07.2019, 19:30 Uhr
78628 Rottweil

(Redaktion)


 

 

Buch Toleranz
Intoleranten
Demokraten
Gleichgültigkeit
Sinne
Staatssicherheitsdienstes
Einfach
Joachim Gauck

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Buch Toleranz" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: