Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Business-Smartphones

Kaufberatung Business-Smartphones - Das mobile Büro immer zur Hand

BlackBerry Z10: Mit selbstlernender Touchscreen-Tastatur

Beim Z10 setzt der Hersteller BlackBerry komplett auf Touchscreen-Steuerung. Mit genial einfachem Prinzip: Ein Wisch über Display von unten nach oben zeigt alle aktiven Apps an, ein Wisch von links nach rechts öffnet die Nachrichtenzentrale „BlackBerry Hub“. Diese bietet auf einen Blick alle neuen E-Mails, Anrufe, SMS, Kalendereinträge, Social Media-Meldungen. Zu dieser Anwendung gelangt der Nutzer von jedem Ort im Handy aus mit nur einem Wisch von unten im leichten Bogen nach rechts übers Display.

Schlauer und schneller tippen: Die Touchscreen-Tastatur des Z10 versteht sich gleichzeitig auf drei Sprachen. Außerdem lernt sie beim Tippen Wörter und Vokabeln dazu und macht basierend darauf bereits bei der Eingabe der ersten Buchstaben Wortvorschläge, die dann über dem Buchstabenfeld eingeblendet werden. Mit einer Wischbewegung können diese Wörter dann direkt in eine E-Mail, andere Nachrichten oder Word-Dokumente „geschubst“ werden.

Wer Wert auf eine Trennung zwischen beruflicher und privater Nutzung legt, bekommt mit der Anwendung BlackBerry Balance das perfekte Tool dafür zur Hand. Voraussetzung: Innerhalb Ihrer Firma muss der BlackBerry Enterprise Service 10 im Einsatz sein. Eine 60-Tage-Testversion kann über: http://de.blackberry.com/business/software/bes-10.html kostenlos geladen werden. Mit der Sicherheitsfunktion BlackBerry Balance können dann über zugewiesene Profile geschäftliche und private Daten schnell und zuverlässig voneinander getrennt werden. Das bedeutet maximale Sicherheit in Firmennetzen. Lediglich im Blackberry Hub treffen dann auch noch private E-Mails und Nachrichten ein.

_______________________________________________________________________
Seite 1: Der richtige LTE-Tarif für Business-Smartphones
Seite 2: BlackBerry Z10 & Apple iPhone 5
Seite 3: Samsung Galaxy Note 2 & Samsung Galaxy S4
Seite 4: Samsung Galaxy S3 LTE & Nokia Lumia 925
Seite 5: HTC One & Sony Xperia Z
_______________________________________________________________________

Apple iPhone 5: Der LTE-Pionier

Schick, edel, teuer, zu klein – über das aktuelle iPhone ist eigentlich alles bereits gesagt. Einen wichtigen Aspekt sollte man aber nicht aus den Augen verlieren: Genau wie das erste iPhone den Touchscreen salonfähig gemacht hat, hat auch das iPhone 5 einen Meilenstein für den Mobilfunk gesetzt: Als erstes Massenmarkt-Smartphone funkte und funkt das Apple-Handy in deutschen Großstädten und Ballungsräumen mit bis zu 100 Mbit/s im LTE-Netz der Telekom. Das im Herbst 2013 erwartete iPhone 5S dürfte dann auch alle anderen LTE-Frequenzen abdecken.

Das iPhone 5 in der Kurzvorstellung: Das Apple-Smartphone ist noch handlicher als sein Vorgänger (4/4S) und toll verarbeitet. Es bietet LTE, Video-Chats, intuitive Bedienung und hunderttausende Apps. Und: Es lässt sich perfekt mit nur einer Hand bedienen.


 


 

LTE
Apple-Smartphone
Business Smartphone
DSL-Netze
Top-Geräte
Telekom
Display
Hand
Frequenzband
BlackBerry Z10
Apple iPhone 5
Samsung Galaxy Note 2
Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S3 LTE
Nokia Lumia 925
HTC One
Sony Xperia Z

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "LTE" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: